Das hilft gegen Reisekrankheit

Übelkeit

© Getty Images

Das hilft gegen Reisekrankheit

Ab in den Urlaub - da kommt Freude auf, oder etwa nicht? Wenn Ihnen schon beim Gedanken an die bevorstehende Autofahrt übel wird, dann sollten Sie sich unsere Ratschläge zu Herzen nehmen.

Warum wird mir schlecht?
Die Reisekrankheit entsteht hauptsächlich dadurch, dass Augen und andere Sinnesorgane widersprüchliche Signale an das Gehirn senden. Wenn das Auto beispielsweise über eine Bodenwelle fährt, ist das Hirn damit überfordert und reagiert mit Schwindel, Kopfschmerzen oder Übelkeit.

Das können Sie tun
- Richten Sie den Blick in Fahrtrichtung.
- Lesen Sie nicht während der Fahrt.
- Vor und während der Reise nur leichte Kost essen.
- Kaugummi kauen kann gegen die Übelkeit helfen.
- Frische Luft: Lüften Sie das Auto durch und machen Sie regelmäßige Pausen.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Sex im Hotel bringt gratis Übernachtung
Kurios Sex im Hotel bringt gratis Übernachtung
Eine Reihe von Hotels möchte ihre Gäste zu mehr Sex animieren. 1
So (un)sicher ist Ihr Urlaubsziel
Studie So (un)sicher ist Ihr Urlaubsziel
Die "Travel Risk Map" zeigt die sichersten und gefährlichsten Länder der Welt. 2
Ryanair: Fliegen wird jetzt völlig umsonst
Revolutionäre Idee Ryanair: Fliegen wird jetzt völlig umsonst
Die irische Fluglinie lässt mit einer revolutionären Idee aufhorchen. 3
Dieses Detail am Flugticket sollten Sie niemandem zeigen
Achtung! Dieses Detail am Flugticket sollten Sie niemandem zeigen
Viele Urlauber posten vor Antritt ihrer Reise ein Foto der Bordkarte. 4
10 Orte, zu denen Sie reisen müssen
Wunderschön 10 Orte, zu denen Sie reisen müssen
Sie müssen die bizarr-schönen Gegenden unbedingt auf Ihre Wunschliste setzen. 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen