Das nervt uns im Flugzeug

Umfrage zeigt

Das nervt uns im Flugzeug

Ab in den Urlaub! Wer mit dem Flugzeug reist, hat es aber nicht immer bequem, denn zahlreiche Störfaktoren können einem schon bei der Anreise die Urlaubslust verderben. Eine Umfrage von checkfelix unter rund 700 Fluggästen zeigt, was uns im Flieger so richtig auf die Nerven geht.

Über 70 Prozent der Fluggäste sehen sich durch Tritte in die Rückenlehne in ihrer Ruhe gestört, weitere 63 Prozent erleben raumgreifende Sitznachbarn als Einschränkung und fast ebenso viele (61 %) betrachten die Geruchsbelästigung durch Mitreisende als den größten Störfaktor auf ihrem Flug in die Ferien.

Lärmende Kinder
Auch lebhafte und lärmende Kinder betrachtet mehr als die Hälfte der Passagiere (54 %) als Beeinträchtigung während der Flugreise. Der elektronische Check-in hingegen, den Fluggäste an den Automatenterminals selbst vornehmen müssen, scheint mittlerweile fast selbstverständlich zu sein: Nur sechs Prozent der Befragten stoßen sich daran.

Wenn auch die meisten Störfaktoren nicht im Einflussbereich der Airlines liegen, haben sie es teilweise in der Hand, zu mehr Komfort und Entspannung ihrer Passagiere beizutragen. Ganz oben in der Liste der meist gefragten Annehmlichkeiten während des Flugs rangiert Gratis-WLAN (70 %). Ebenfalls hoch im Kurs steht der Wunsch nach besserem Raumklima in der Kabine (43 %). Phonetisch verständlichere Durchsagen wären für rund 30 Prozent ein Beitrag zu mehr Bequemlichkeit, 26 Prozent der Passagiere würden sich hingegen über bessere und schnellere Verköstigung an Bord freuen.

Wenn der Flieger nach der Landung zum Stillstand gekommen ist, beginnt das große Anstellen vor dem Ausgang. Die damit verbundene Hektik, das Gedränge und das Hantieren mit dem gar nicht handlichen Handgepäck, nervt die Mitpassagiere beträchtlich (73 %). Als unangenehm gilt für 48 Prozent der Reisenden auch das lange Warten vor leeren Gepäckbändern. Dass ein Teil der Urlauber die erfolgreiche Landung beklatscht, finden 42 Prozent äußerst uncool. Und etwa einem Drittel missfällt es, sich im Vorfeldbus wie in die  Sardinenbüchse schlichten zu müssen.

10 Tipps für einen relaxten Flug 1/10
1. Kofferwahl Kofferwahl Investieren Sie in einen robusten Koffer, der mit einem soliden Schloss versehen ist. So bleibt Ihr Gepäck während der Reisedauer sicher verstaut. Koffer, die mit einem „Travel Sentry“ zertifizierten Schloss versehen sind, können von der Verkehrssicherheitsbehörde schnell auf den Inhalt kontrolliert werden (wie es z. B. bei Einreise in die USA üblich ist), ohne das Schloss aufbrechen zu müssen. Tipp: einen bunten Koffer (wie z. B. von Rimowa in Ipanema Blue ab 459 Euro, rimowa.de) erkennen Sie am Gepäckband sofort.
2. Nomen est omen Damit Ihr Gepäck auch wirklich ankommt, empfiehlt sich außen ein Gepäckanhänger (z. B. von Mulberry, ca. 80 Euro, harrods.com) mit Ihren Daten und andererseits eine Gepäck-ID (auszudrucken unter lufthansa.com) im Koffer selbst.
3. Taschenkontrolle Nehmen Sie essenzielle Kosmetikprodukte wie Zahnpasta (inkl. -bürste), Feuchtigkeitscreme und Lippenpflege in Miniaturpackungen (z. B. im Kulturbeutel von Lanvin, 250 Euro, netaporter.com) ins Flugzeug mit. So bleiben Sie frisch.
4. Bodenhaftung Tragen Sie flache Schuhe oder packen Sie zumindest kuschelige Socken ein, um auch Ihren Füßen optimalen Reisekomfort zu gönnen. Spezielle Strümpfe (z. B. von Item M6) verhindern Wassereinlagerungen & Co.
5. Reiseoutfit Mit einem Outfit im Lagenlook sind sie gegen flugbedingte Temperaturwechsel gewappnet. Immer einen Schal einpacken!
6. Rückzug Ohrenstöpsel oder eine relaxte Playlist auf dem MP3-Player helfen, nervige Geräusche auszublenden.
7. Muskelentspannung Vielflieger schwören auf Nackenkissen (gibt es von Ikea
 3,99 Euro, ikea.at).
8. Auftanken Vor dem Flug viel Wasser trinken, denn nur ein hydrierter Körper kann das Essen im Flieger gut verdauen! Im Flugzeug gilt dann: je Flugstunde – ein Glas Wasser!
9. Reiseapotheke Ohrentropfen und Kaugummi helfen beim Druckausgleich, Augentropfen lindern gereizte Augen.
10. Mit Maß zum Ziel Damit es zu keinen bösen Überraschungen kommt, den Koffer abwiegen (es gibt handliche Kofferwagen für die Reise) und das Handgepäck abmessen (die Louis Vuitton Keepall 55 passt perfekt, 1.340 Euro). Gepäckinfos unter www.viennaairport.com

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Top Gelesen 1 / 4
Badeverbot in beliebtem Urlaubsort
Quallen-Alarm Badeverbot in beliebtem Urlaubsort
Kilometerlanges Badeverboit wegen einer Invasion an gefährlichen Quallen. 1
Urlauberinsel für Touristen gesperrt
Besuchsverbot Urlauberinsel für Touristen gesperrt
Die Behörden lassen seit Donnerstag keine Touristen mehr an Land. 2
Super-Mai: So einfach Urlaub verdoppeln
Kalender-Trick Super-Mai: So einfach Urlaub verdoppeln
Frühsommer verwöhnt uns. Im Mai haben Sie die Chance auf besonders viele freie Tage. 3
Der Europa-Park im Sommer 2018
Highlights Der Europa-Park im Sommer 2018
Deutschlands größter Freizeitpark sorgt auch bei uns für Urlaubsstimmung. 4
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum von oe24.at