Das sind die Kreuzfahrt-Trends 2013

Leinen los!

© FTI Berlin

Das sind die Kreuzfahrt-Trends 2013

Kreuzfahrten boomen. Über 120.000 Österreicher waren im letzten Jahr auf den Weltmeeren unterwegs. Weltweit haben sich mehr als 20 Millionen Passagiere den Ozeanriesen anvertraut. Da wundert es nicht, wenn man in den neuen Katalogen für 2013 neue Schiffe und neue Routen findet.

Mitten im Winter per Schiff in den Sommer fliehen, avantgardistische Städte besuchen, im Eismeer cruisen oder einfach auf Weltreise gehen: Alles ist möglich. Kreuzfahrten gibt es für jeden Geschmack und für jede Urlaubskasse. Die neuen Trends für 2013:

Neue Schiffe
Die Reedereien rüsten ihre Flotten auf. Den Reigen der Schiffstaufen 2013 eröffnet MSC: Die Preziosa, das vierte Schiff der Fantasia-Klasse, wird im März vom Stapel gelassen und tourt dann wöchentlich im westlichen Mittelmeer. Highlight ist der „Yacht Club“: 69 Suiten haben eine private Bar, einen eigenen Pool und einen persönlichen Butler.

Auch die Reederei Aida schickt ein neues Schiff ins Meer: Zielgebiet der Aida Stella ist Nordeuropa. Ab Mai will die Norwegian Breakaway mit ihrem Wasserpark vor allem Abenteurer an Bord holen.

Neue Routen
Touren im Roten Meer liegen hoch im Kurs. Angebote bieten zum Beispiel die MSC Armonia oder die FTI Berlin. Ebenfalls trendy sind im kommenden Sommer Kreuzfahrten im Eismeer. Einige Reedereien nehmen neue Häfen ins Programm: MSC lockt etwa mit der Jetset-Hochburg St. Tropez und der alten Stadt Constanza am Schwarzen Meer.

Neue Preise
Gute Nachricht für Kreuzfahrer: Laut Fachmagazin Touristik Aktuell liegen die Preise deutlich unter dem Niveau der Vorjahre. Der Hype um Dubai führte dazu, dass Cruising in den Emiraten derzeit besonders günstig ist.

Neue Ausstattung
Es darf getoppt werden: Aida Stella bekommt einen echten Birkenwald, Norwegian Breakaway Wasserrutschen mit freiem Fall. Und die Reederei Royal Caribbean stattet zwischen Januar und März ihre gesamte Flotte mit einer Barbie-Welt aus – von Kabinen in pink mit Barbie-Puppen bis zu Barbie-Filmen und Barbie-Workshops.

FTI Berlin: Durchs Rote Meer
Von Ägypten nach Jordanien

Erstmals kreuzt die „neue“ FTI Berlin im Roten Meer. Vom Hafen Sagada (südlich von Hurghada) geht es nach Aqaba in Jordanien und wieder zurück nach Ägypten bis Sharm el Sheikh und Ain Soukhna.
Angebot: 8-tägige Kreuzfahrt inklusive Flug nach Hurghada ab 599 Euro. www.mccruise.at / www.papageno.at

MSC Preziosa: Jungfernfahrt März
Neues Schiff kreuzt im Mittelmeeer

Die MSC Preziosa wird im März 2013 in Genua getauft und begibt sich auf eine 8-tägige Fahrt nach Neapel, Messina, Sizilien, Barcelona und Marseille. Ab 24. März wöchentliche Touren.
Angebot: Ab 499 Euro (Vollpension) können Sie dabei sein und das neue Schiff testen. Info: www.msckreuzfahrten.at

Dubai: Die Emirate liegen im Trend
Mit dem Schiff von Oman bis Abu Dhabi

Cruising am Golf bietet die 8-tägige Tour auf der Costa Classica. Von Dubai aus werden Oman sowie die Emirate Fujairah und Abu Dhabi angefahren, Angebot: 8 Tage Kreuzfahrt (Vollpension) inklusive Flug mit Austrian nach Dubai ab 799 Euro.
Info: www.mccruise.at / www.papageno.at

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

 |  Neu anmelden