Sommerurlaub

Sommerurlaub

Das sind die Traumziele 2009

Sonne statt Frost. Dieser Wunsch wird noch lange nicht in Erfüllung gehen. Bleibt nur ein Ausweg aus der Misere: Wir treten die Flucht in den Süden an. Dabei muss die Urlaubskasse nicht einmal prall gefüllt sein, denn – man glaubt es kaum – 2009 kann man sich einiges sparen, wenn man clever bucht. Wer Angebote wie Frühbucherbonus, Kinderpauschalen oder Spezialangebote schlau nützt, für den steht einem leistbaren Sommerurlaub nichts mehr im Wege. Angesichts dessen dürfen Sie ruhig in den Reisekatalogen blättern und sich schon den nächsten Sommerurlaub ausmalen. In welche Länder die Reise führen sollte, verrät Ihnen ÖSTERREICH. Hier ein Überblick über die Top-five-Reiseziele des Jahres:

Trend 1: Multitalent Ägypten
ägypten_sxc © sxc
Immer mehr Konkurrenz macht Ägypten den Mittelmeerländern. Die Faszination Ägyptens beruht wohl auf zwei Gesichtern, die das Land dem Besucher zeigt. Da ist zum einem die Welt der Pharaonen: eine über 8.000 Jahre alte Kultur, deren Mythen und Gestalten unsere Fantasie immer noch anregen. Und zum anderen top-moderne Urlaubsziele wie Sham El Sheikh.

2009 besonders trendy sind Nilkreuzfahrten. Hier sieht man alles, was Ägypten an Schönheit zu bieten hat. Die Kreuzfahrten führen von Kairo bis zum Staudamm von Assuan. Weltwunder wie die Pyramiden oder die Pharaonengräber im Tal der Könige stehen sind ebenso als Fixpunkte auf dem Programm wie die bunten Basare von Assuan. „Und in Ägypten stimmt vor allem das Preis-Leistungs-Verhältnis“, analysiert TUI-Austria-Chef Klaus Pümpel die Entwicklung.

Trend 2: Bestseller Türkei
türkei_sxc © sxc
Die Türkei kommt offenbar nie aus der Mode. Warum ist schnell erklärt: Sie bietet für jeden Sonnenhungrigen das Richtige. „Das Land bietet ein großes Angebot an Hotels und Destinationen, gleichzeitig gehört es zu den Ländern, wo der Urlaubseuro der Österreicher am meisten wert ist. Deswegen ist die Türkei der Gewinner 2009“, so Bentour-Chef Gürsel Erel.

Der neueste Trend heißt: Türkei deluxe. Neben den günstigen Familienclubs haben in den letzten Jahren auch Luxushotels wie das Kempinski oder Hilton die Strände rund um Belek oder Bodrum erobert. Schick, cool und edel präsentieren sich diese Relax-Oasen, wo der Luxus zu leistbaren Preisen zu Hause ist.

Bestes Beispiel: Das Adam & Eve in Bodrum. Hier wird ein Standard geboten, den man sonst nur aus Dubai kennt. Jedes Zimmer verfügt über ein eigenes Spa. Besonderes Highlight sind die Spiegelwände, die das Mittelmeer im ganzen Raum reflektieren sollen. Die Bar dieses Designtempels ist 88 Meter lang und der Pool ist doppelt so lange wie ein olympisches Becken. Luxus zum Schnäppchenpreis. Denn bereits ab 1.500 Euro (in der Hochsaison für eine Woche) kommt in den Genuss dieses High-Class-Hotels.

Eine Innovation beim All-inclusive-Urlaub ist die Blue Collection von Gulet. Hier ist die gesamte Reise auf die Bedürfnisse des österreichischen Gastes zugeschnitten. Damit sich Herr und Frau Österreicher auch in der Ferien wie zu Hause fühlen, wird etwa gekocht wie bei „Mama“. Plus: Im Service wird höchster Standard geboten, sodass hier jeder für ein oder zwei Wochen in die Rolle des „Urlaubskaiser“ schlüpfen kann (bereits ab 549 Euro).

Das absolute Nonplusultra ist die Blue-Residence-Villa (Aufpreis von 140 Euro). Hier kühlt man sich im eigenem Privat-Pool ab. Morgens gibt einen reichlich gedeckten Frühstückstisch im eigenen Garten und ein Butler-Service.

Trend 3: Kroatien entdecken
kroatien_sxc © sxc
Wer lieber fährt statt fliegt, der hat in wenigen Stunden die kroatische Küste erreicht. Den Zauber von Kroatien wollen in den letzten Jahren immer mehr entdecken: Segel-Törns entlang der 5.600 Kilometer langen Adriaküste sind einmalig. Das Meer ist kristallklar. Und während des Törns kann man Juwele wie Dubrovnik oder die wunderschöne Inselwelt der Kornaten an der Dalmatinischen Küste entdecken.

Ein weiterer Vorteil: Die vielen Buchten entlang der Küste, sind ideal, um den Massentourismus zu entfliehen.

Nächste Seite: Indochina und USA

Trend 4: Indochina
indochina_sxc © sxc
Wenn Sie einen wirklich unvergesslichen Urlaub erleben wollen, dann sollten Sie sich in Richtung Indochina aufmachen. In Vietnam, Laos und Kambodscha erwartet Sie ein Wechselbad der Gefühle. Diese Länder sind voller eindrucksvoller Kontraste: Einerseits kann man sich dem Bann der unglaublichen Natur und der außergewöhnlichen Tempelanlagen nicht entziehen. Andererseits ist man von der Armut der Menschen schockiert. Absolutes Must auf jeder Indochina-Reise sind Angkor Wat, Saigon und das traumhafte Mekong-Delta.

Trend 5: USA entdecken
usa_sxc © sxc
2009 erwartet vor allem eine Stadt den „Obama-Effekt“ – nämlich Chicago. Sein Haus, seine Kirche, seinen Supermarkt ... Alle wollen die Heimat von Barack Obama sehen. Seien Sie dabei, es lohnt sich. Denn auch der Dollarkurs ist nach wie vor günstig.

Neben der First Family bietet Chicago weitere Highlights, zum Beispiel das renommierte Museum of Contemporary Art, die weltbekannte Hochbahn und tolle Jazzclubs. Danach könnte die Reise weiter in die neue „Obama-City“, Washington, gehen. Hier warten auf den USA-Reisenden das imposante Capitol, das ­White House oder das Lincoln Memorial.

Wir wünschen einen schönen Urlaub!

Nächste Seite: Überblick über die attraktivsten Reisen

Top-Angebote für den Urlaub 2009
All inclusive (Sharm El Sheikh).
Eine Woche all inclusive im 5-Stern-Hotel „Nubian Island“ in Sharm El Sheikh kostet pro Person im Doppelzimmer ab 629 Euro (inklusive Flug). www.gulet.at

Blue Collection (Belek).
Eine Woche im neuen Blue Collection Club in Belek kostet inklusive Frühbucherbonus in der Hauptsaison 999 Euro im Doppelzimmer. 2 Wochen kommen auf 1.599 Euro. Die Familienpakete (2 plus 1) kosten für eine Woche je nach Saison zwischen 1.347 und 2.347 Euro. www.gulet.at

Halbpension (Kroatien).
3 Nächte im 5-Stern-Hotel „Sol Coral“ in Umag/Istrien kostet mit Halbpension pro Person im Doppelzimmer ab 219 Euro ( inklusive Flug) bei ­Anreise im Zeitraum 2. bis 13. Mai 2009. Buchbar bei Terra Reisen. www.terra.at

All inclusive (Belek).
Ein besonders interessantes Angebot ist der 5* Cesars Temple in Belek/Türkei. Ein Kind bis 15 Jahre reist in dieses neue, total renovierte Sommerparadies auch im Juli und August ab 1 Euro, die weiteren Kinderpauschalen sind ab 499 Euro buchbar, Erwachsene ab 599 Euro (Doppelzimmer/Alles inklusive) in der Vorsaison. www.bentour.at

All inclusive (Antalya).
Eine Woche all inclusive im 5-Stern-Hotel „Concorde de Luxe Resort“ in Lara/Antalya kostet pro Person im Doppelzimmer ab 589 Euro (inklusive Flug). Buchbar bei Gulet Touristik. ww.gulet.at

All inclusive (Türkei).
Eine Woche all inclusive im 5-Stern-Hotel „Hilton Dalaman Golf Resort & Spa“ in Dalaman/Sarigerme kostet pro Person im Doppelzimmer 1.439 Euro. Ein Kind zwischen 2 und 7 bekommt eine Kinderpauschale von 469 Euro. Für weitere Kinder zwischen 7 bis 13 kostet eine 1 Woche 925 Euro. Abflüge Mai, Juni ab Wien, Graz und Salzburg.www.bentour.at

All Inclusive (Belek).
Eine Woche im 5-Sterne-Resort Aydinbey Famous. Im Familienzimmer reist das 1. Kind bis 11 Jahre gratis, die Kinderpauschale für weitere Kinder beträgt ab 399 Euro, der Preis pro Erwachsenem ab 1.090 Euro. www.bentour.at

Washington (USA).
5-Stern-Hotel „Renaissance Mayflower Hotel“ (im Zentrum Washingtons, Nähe des White House) kostet pro Person im Doppelzimmer ab 83 Euro ohne Frühstück. (Freitag bis Montag z. B. im Zeitraum 1. April bis 29 Juni 2009.) www.tui.at

Indochina.
16 Tage Studienreise durch Vietnam und Kambodscha. Mit Stationen in Hanoi, Hoi an, ­Saigon, Angkor Wat oder Phnom Penh. Ab 3.550 Euro Euro pro Person. Buchbar bei Traviaustria. www.studiosus.com

Fotos: (c) sxc, Getty Images

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Top Gelesen 1 / 5
Diesen gefährlichen Fehler machen fast alle Passagiere
Experten warnen Diesen gefährlichen Fehler machen fast alle Passagiere
Fast alle Passagiere machen im Flieger diesen Fehler. 1
Deshalb sollten Sie niemals im Flugzeug schlafen
Achtung Deshalb sollten Sie niemals im Flugzeug schlafen
Ein Nickerchen im Flugzeug könnte für Ihre Gesundheit schlimme Folgen haben. 2
Hier können Sie Ferienhäuser für einen Euro erwerben
Wie geht denn das? Hier können Sie Ferienhäuser für einen Euro erwerben
In dem beliebten Urlaubsland wird der Traum vom Ferienhaus wahr. 3
Deshalb verzichten Hotels auf diese Zimmernummer
USA Deshalb verzichten Hotels auf diese Zimmernummer
Aus Angst vor Orgien oder Diebstahl wird die Zahl 420 vermieden. 4
Dieser Privat-Jet kostet über 60 Millionen Euro
Reise Dieser Privat-Jet kostet über 60 Millionen Euro
Der Flieger ist bis zum Jahr 2021 ausverkauft. 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.