Die besten Ziele für den Mädels-Urlaub

Wein und Wellness

Die besten Ziele für den Mädels-Urlaub

Ein Wochenende mit den besten Freundinnen - klingt das nicht herrlich? Doch wo kann man in einer Mädels-Runde am besten entspannen, feiern oder shoppen? Hotels.com zeigt, wo die Frau von Heute mit ihren besten Freundinnen urlauben sollte.

Amalfiküste: Für Naturfreundinnen
Die etwa 50 Kilometer lange Amalfiküste liegt an der südlichen Seite der Sorrentinischen Halbinsel Italiens und zählt mit ihrer Kulturlandschaft zum UNESCO-Welterbe. Genau das Richtige für eine Frauen-Bande, die die Ruhe und Schönheit der Natur schätzt, denn die Küste gilt europaweit als eine der schönsten: Sie ist bekannt für kristallklares Wasser, mediterrane Natur, steile Klippen und charmante bunte Häuser. Reisende sollten unbedingt die Nachbargemeinde Amalfis besuchen. Das Fischerstädtchen Positano fällt terrassenartig in Richtung Meer ab. Um trotz Naturverbundenheit nicht auf Luxus verzichten zu müssen, wird im Grand Hotel Convento di Amalfi genächtigt. Das Hotel verfügt über einen direkten Strand-Zugang und liegt Nahe des Zentrums von Amalfi.

St. Moritz: Für Eisköniginnen
Majestätische Berge, herrliche Ski- und Luxus-Resorts und fabelhafte Restaurants sorgen in den Schweizer Alpen für jede Menge Spaß bei Skihasen. Frauen, die im Urlaub Action möchten, die sind hier genau richtig: St. Moritz, befindet sich auf Platz drei der Top Skigebiete weltweit. Dank trockener Luft und Sonnenschein an 322 Tagen im Jahr herrscht in dem kleinen Ort mit nur 5.400 Einwohnern so genanntes „Champagner-Klima“ – und das sowohl unter freiem Himmel als auch bei den zahlreichen Aprés-Ski-Partys auf der Hütte. Zentrumsnah liegt das Hotel Waldhaus mit einem herrlichen Blick auf die Berglandschaft.

Paris: Für Shopaholics
Ab in die Stadt der Liebe – aber ohne die vermeintlich „bessere Hälfte“. Stattdessen werden die besten Freundinnen eingepackt. Denn Paris ist neben amourösem Flair auch als Einkaufs-Mekka bekannt. Das zehnstöckige Kaufhaus Galeries Lafayette, der Vintage-Shop WK Accessories mit Kleidern und Accessoires weltbekannter Designer, der Flohmarkt Marché aux puce de Saint-Ouen sowie die Avenue Montaigne, auf der sich Flagship-Stores der weltweit führenden Modemacher befinden, lassen Frauenherzen höher schlagen. In einem der vielen charmanten Straßencafés kann sich die Frauen-Bande von den Shopping-Strapazen erholen und anschließend im Vier-Sterne-Hotel Pullman Paris Tour Eiffel mit Blick auf den Eiffelturm einchecken.

Bordeaux: Für Sommelières
Alle, denen Paris zu anstrengend ist, die sollten mit den Mädels Bordeaux unsicher machen. In dem bekannten Weinanbaugebiet können Touristinnen neben einem stadteigenen Weinmuseum zahlreiche Weinberge besichtigen, die Weinkarte hoch und runter testen und Kochschulen sowie Weinbars besuchen. Restaurants wie Le Chapon Fin, Le Gabriel und La Tupina gehören zu den schönsten der Stadt. Die alten Viertel Saint Pierre, Sainte-Croix, Saint-Michel und Sainte-Eulalie sorgen nicht nur bei Geschichtsinteressierten für Begeisterung. Für eine ordentliche Portion Luxus sorgt das Fünf-Sterne Grand Hotel de Bordeaux and Spa.

Reykjavik: Für Wellness-Fans
Island ist bekannt für natürliche, heiße Quellen und die Spa-Kultur. Perfekt für alle Wellnesshungrigen Frauen. Ein Besuch von Reykjaviks Blauer Lagune ist ein Muss: Bereits in den siebziger Jahren entdeckten die dort badenden Menschen die besondere Wirkung des Wassers. Das einzigartige Thermalbad ist seither weltberühmt für das heilende Meerwasser mit wohltuender Alge, Kieselsäure und Mineralsalzen. Wasser-Massagen sowie Beauty- und Gesichtsbehandlungen sorgen für das Rundum-Sorglos-Paket bei den Ladies. Nicht mal eine Stunde Autofahrt von der Lagune entfernt, befindet sich das Hotel Borg in Reykjavik.

Ibiza: Für Flirtwillige
Die kleine Insel vor der spanischen Mittelmeerküste ist seit Jahren vor allem als Party-Hochburg bekannt: Das pulsierende Nachtleben lockt jährlich Tausende Singles und Feierwütige an, die in Clubs wie dem Pacha, Amnesia, Space und Privilege zu House, Trance und Techno tanzen. Das schöne Wetter, die Atmosphäre und das junge Publikum sind perfekt für eine Mädels-Bande, die auch einem Flirt nicht abgeneigt ist. Nach der Sause können sich die Mädels an einem der Strände entlang der 18 Kilometer langen Küste erholen. Wer sich in das Sirenis Hotel Goleta Tres Carabelas & Spa einbucht, der hat es nicht einmal weit: Es liegt direkt am Strand, nahe dem Stadtzentrum.

Monaco: Für Fast-Ehefrauen
Schon fast unter der Haube? Der Abschied des Junggesellinnen-Daseins muss mit den Mädels zelebriert werden. Und wo ginge das luxuriöser und pompöser als in Monaco? Der zweitkleinste Staat der Welt bietet Jetset und Luxus, super Wetter und angesagte Beach Clubs. Junggesellinnen können im Fürstentum mit der Frauen-Meute die letzten Tage in Freiheit noch einmal richtig genießen: Morgens ein Sonnenbad auf einer der Luxus-Yachten, Mittags ein Essen in einem der zahlreichen, mit Michelin-Sternen ausgezeichneten Restaurants und am Abend wird in der Mädels-Runde das Geld des Zukünftigen am Spieltisch eines der vielen Casinos verzockt. Das Hotel Metropole bietet Dank der zentralen Lage in Monte Carlo die perfekte Übernachtungsmöglichkeit.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Top Gelesen 1 / 5
Dieses Urlaubsfoto sorgt für Mega-Shitstorm
Heftige Kritik Dieses Urlaubsfoto sorgt für Mega-Shitstorm
Ein Paar posiert akrobatisch am Strand - doch ein Detail sorgt für Aufregung. 1
Strand-Massagen illegal: Urlaubern drohen bis zu 7.000 Euro Strafen
Erste Touristen bestraft Strand-Massagen illegal: Urlaubern drohen bis zu 7.000 Euro Strafen
Die Massagen an den beliebten Adria-Stränden wie Jesolo oder Lignano sind illegal - Polizei geht gegen Urlauber vor. 2
Diesen geheimen Knopf im Flugzeug kennt niemand
Tipp Diesen geheimen Knopf im Flugzeug kennt niemand
 Mit diesem versteckten Knopf können Sie sich mehr Platz verschaffen. 3
4,4 Mio. fahren jetzt auf Urlaub
Urlaubs-Report 4,4 Mio. fahren jetzt auf Urlaub
Morgen beginnt offiziell die Ferienzeit. Jede zweite Familie packt schon bald die Koffer. 4
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum