Sonderthema:
Die teuersten Hotelstädte der Welt

Gesalzene Preise

Die teuersten Hotelstädte der Welt

Im Frühling boomen Städtetrips. Der spontane Kurzurlaub kann aber schnell die Urlaubskasse sprengen. Das sind die teuersten Hotelstädte der Welt.

Moskau auf Platz 1
Auf dem ersten Platz liegt unangefochten Moskau. Im Schnitt muss man hier 329 Euro für ein Hotelzimmer locker machen. Luxushotels kosten natürlich noch um einiges mehr. Bereits zum dritten Mal führt die russische Stadt das Ranking an. Seit 2004 sind die Hotelpreise in Moskau um 93 Prozent gestiegen.

London und Paris auch teuer
Auch die beliebten Touristenmetropolen London, Paris und New York gehören nach wie vor zu den zehn teuersten Hotelstädten der Welt.

Durchklicken! Das sind die teuersten Städte der Welt:

slideshowsmall

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Top Gelesen 1 / 5
Zettel enthüllte eklige Hotel-Details
Gast versteckte ihn Zettel enthüllte eklige Hotel-Details
Als ein Urlaubsgast den Zettel in seinem Zimmer fand, ekelte er sich. 1
"The Beach" wird geschlossen
Korallensterben "The Beach" wird geschlossen
Der Traumstrand wurde durch den DiCaprio-Blockbuster weltberühmt. 2
Schönste Insel der Welt gesperrt
Für Touristen Schönste Insel der Welt gesperrt
Die Menschen, die vom Tourismus leben, sind wegen der Entscheidung schockiert. 3
Die besten Airbnb-Unterkünfte Österreichs
Bewertungen Die besten Airbnb-Unterkünfte Österreichs
Die Vermietungsplattform wertete Buchungen in ganz Österreich aus. 4
Das ist uns im Urlaub am wichtigsten
Aktuelle Studie Das ist uns im Urlaub am wichtigsten
87 Prozent der Österreicher planen heuer eine Reise. 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.