Sonderthema:
Schneeweiße Orte und azurblaues Meer

Griechenland

Schneeweiße Orte und azurblaues Meer

Ranking. Die griechische Inselwelt ist groß, vielfältig und steht derzeit dank günstiger Reiseangebote hoch im Kurs. Vor allem die Kykladen in der südlichen Ägäis sind ein Mekka für Sonnenhungrige. Laut US-Reisemagazin „Condé Nast Traveller“ sowie der britischen Zeitung „The Guardian“ ist jedoch Mykonos die attraktivste unter den griechischen Eilanden. Im weltweiten Insel-Ranking kommt sie sogar gleich hinter den Malediven.

Mykonos
Die Kykladeninsel verzaubert mit naturbelassenen Stränden, alten Ruinen und Klöstern, schneeweißer Architektur und einem glasklaren Meer. Mykonos hat unter Insidern Ibiza als Party-Mekka abgelöst. Ein besonderes Highlight ist der Ausflug von Mykonos zur winzigen und verträumt-romantischen Insel Deli (in 30 Minuten mit dem Boot zu erreichen).

Santorin
Puderzuckerhauben in Kombination mit azurblauem Meer und schroffen Felswänden – dafür ist Santorin bekannt. in Vor allem die Orte Fira, Imerovigli oder Oia sind für traumhafte Panoramablicke bekannt, Doch die Insel besitzt auch Badeparadiese und flach abfallende Strände zum Beispiel bei Kamari und Perissa.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Top Gelesen 1 / 5
So (un)sicher ist Ihr Urlaubsziel
Studie für 2018 So (un)sicher ist Ihr Urlaubsziel
Die "Travel Risk Map" zeigt die sichersten und gefährlichsten Länder der Welt. 1
Vogel donnert gegen Flieger und bleibt stecken
USA/Mexiko Vogel donnert gegen Flieger und bleibt stecken
Es gab ein Treffen der seltenem Art - mit einem Todesopfer. 2
Künstliche Mega-Oase in Spanien geplant
"Alovera Beach" Künstliche Mega-Oase in Spanien geplant
Ein 15.000 Quadratmeter großer Sandstrand soll die Gäste in die Anlage locken. 3
Die ältesten Kunstwerke Deutschlands
40.000 Jahre Die ältesten Kunstwerke Deutschlands
Die Schwäbische Alb lässt Stonehenge und Chinas Große Mauer „jung“ aussehen. 4
Evakuierung: ICE rammt Wildschweine
Deutschland Evakuierung: ICE rammt Wildschweine
Die Anzahl der toten oder verletzten Tiere ist weiterhin unbekannt. 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.