Hai-Alarm an französischem Strand

Strand gesperrt

© Getty

Hai-Alarm an französischem Strand

Zwei Haie an einem französischen Mittelmeerstrand haben am Donnerstag für Aufregung gesorgt. Wie die Feuerwehr am Abend mitteilte, wurden die Badenden in Canet-en-Roussillon aufgefordert, das Wasser zu verlassen, nachdem zwei Schwimmer die beiden Haie in Strandnähe gesichtet hatten.

Strand gesperrt
Es habe sich um ein ein Meter und ein zwei Meter großes Tier gehandelt, bestätigten Experten die Angaben. Die genaue Art konnten sie aber nicht bestimmen. Der bei Urlaubern sehr beliebte Strand nahe der im Südwesten Frankreichs gelegenen Stadt Perpignan blieb für den Rest des Tages gesperrt. Vor der westlichen Mittelmeerküste Frankreichs werden regelmäßig Blauhaie gesichtet, eine für den Menschen gefährliche Art.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Sex im Hotel bringt gratis Übernachtung
Kurios Sex im Hotel bringt gratis Übernachtung
Eine Reihe von Hotels möchte ihre Gäste zu mehr Sex animieren. 1
So (un)sicher ist Ihr Urlaubsziel
Studie So (un)sicher ist Ihr Urlaubsziel
Die "Travel Risk Map" zeigt die sichersten und gefährlichsten Länder der Welt. 2
Ryanair: Fliegen wird jetzt völlig umsonst
Revolutionäre Idee Ryanair: Fliegen wird jetzt völlig umsonst
Die irische Fluglinie lässt mit einer revolutionären Idee aufhorchen. 3
Dieses Detail am Flugticket sollten Sie niemandem zeigen
Achtung! Dieses Detail am Flugticket sollten Sie niemandem zeigen
Viele Urlauber posten vor Antritt ihrer Reise ein Foto der Bordkarte. 4
Hotel bietet Gratis-Zimmer für Sex an
Irre Aktion Hotel bietet Gratis-Zimmer für Sex an
Italienische Hotels möchten, dass ihre Gäste wieder mehr Sex haben. 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen