Haustausch statt teurer Luxushotels

Traumurlaub

© Hersteller

Haustausch statt teurer Luxushotels

Wir tauschen bereits vieles: unsere Familien in TV-Dokus, unsere alten Taschen und Kleider beim „Swapping“ und nun auch unser Zuhause. www.luxehomeswap.com heißt die Website für Fernwehgeplagte, die ihr eigenes Domizil gegen ein Luxusdomizil im Land ihrer Wahl – für einen Zeitraum ihrer Wahl – mit anderen Fernwehgeplagten tauschen können.

Man spart nicht nur Hotelkosten, sondern wohnt in französischen Chalets, Villen auf den Bahamas, oder Dachgeschosswohnungen in New York auch schöner, als im Hotel. Wenn man gerne Fremde in seinem Zuhause wohnen lässt, stehen einem für 115 Euro Mitgliedsgebühr die (Luxus)-Welt offen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Sex im Hotel bringt gratis Übernachtung
Kurios Sex im Hotel bringt gratis Übernachtung
Eine Reihe von Hotels möchte ihre Gäste zu mehr Sex animieren. 1
So (un)sicher ist Ihr Urlaubsziel
Studie So (un)sicher ist Ihr Urlaubsziel
Die "Travel Risk Map" zeigt die sichersten und gefährlichsten Länder der Welt. 2
Ryanair: Fliegen wird jetzt völlig umsonst
Revolutionäre Idee Ryanair: Fliegen wird jetzt völlig umsonst
Die irische Fluglinie lässt mit einer revolutionären Idee aufhorchen. 3
Hotel bietet Gratis-Zimmer für Sex an
Irre Aktion Hotel bietet Gratis-Zimmer für Sex an
Italienische Hotels möchten, dass ihre Gäste wieder mehr Sex haben. 4
Dieses Detail am Flugticket sollten Sie niemandem zeigen
Achtung! Dieses Detail am Flugticket sollten Sie niemandem zeigen
Viele Urlauber posten vor Antritt ihrer Reise ein Foto der Bordkarte. 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen