Sonderthema:

Hay-Adams

Hay-Adams

Hier wohnt Obama mit seiner Familie

Ursprünglich war das Hay-Adams, das am Lafayette Square liegt, in den 1920er Jahren als private Residenz gedacht. Benannt ist es nach einem der ersten Besitzer John Hay, der Privatassistent von Präsident Abraham Lincoln und dem späteren Staatssekretär Denry Adams. Das Hotel besteht aus 145 Zimmern und 20 Suiten, manche mit Blick auf den Lafayette Park, St. John's Church oder das Weiße Haus.

Dem Hay-Adams wurde 2006 der begehrten Preis "Führende Hotels der Welt" verliehen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Top Gelesen 1 / 5
So (un)sicher ist Ihr Urlaubsziel
Studie für 2018 So (un)sicher ist Ihr Urlaubsziel
Die "Travel Risk Map" zeigt die sichersten und gefährlichsten Länder der Welt. 1
Vogel donnert gegen Flieger und bleibt stecken
USA/Mexiko Vogel donnert gegen Flieger und bleibt stecken
Es gab ein Treffen der seltenem Art - mit einem Todesopfer. 2
Die ältesten Kunstwerke Deutschlands
40.000 Jahre Die ältesten Kunstwerke Deutschlands
Die Schwäbische Alb lässt Stonehenge und Chinas Große Mauer „jung“ aussehen. 3
Evakuierung: ICE rammt Wildschweine
Deutschland Evakuierung: ICE rammt Wildschweine
Die Anzahl der toten oder verletzten Tiere ist weiterhin unbekannt. 4
Kreuzfahrtriesen werden verbannt
Tourismus Kreuzfahrtriesen werden verbannt
Grünes Licht für Bau von neuem Hafen am Festland. 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.