Hotelier reagiert mit Gratis-Tankaktion

Hohe Spritpreise

© APA

Hotelier reagiert mit Gratis-Tankaktion

Heutzutage ist ein Urlaub mit dem Auto kaum noch leistbar. Ein Kärntner Hotelier hatte jetzt DIE Geschäftsidee! Klaus Richler, der Seewirt vom Klopeiner See reagiert auf die extrem hohen Spritkosten mit einer gratis Tankaktion für seine Gäste. Bei einer Urlaubsbuchung im Mai 2008 (Mindestaufenthalt 7 Nächte, auf Basis Doppelzimmer mit HP), erhalten alle Gäste, die mit dem PKW anreisen, eine Tankfüllung gratis. 7 Tage mit HP inkl. Tankfüllung bekommt man daher schon um € 262,- pro Person.

Urlaubsbudget entlasten
Der Hotelier möchte mit dieser Aktion das Urlaubsbudget, speziell für Familien und Pensionisten entlasten. Der Seewirt am Klopeiner See ist einer der innovativsten Unternehmen in Kärnten und wurde bereits mit dem Recht zur Führung des Kärntner Landeswappens ausgezeichnet.
Mehr Infos und Buchung: http://www.seewirt.at

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Top Gelesen 1 / 5
Diesen gefährlichen Fehler im Flieger begehen fast alle
Achtung! Diesen gefährlichen Fehler im Flieger begehen fast alle
Flugbehörden warnen, dass im Ernstfall Verletzungsgefahr besteht. 1
Sie ist die heißeste Stewardess der Welt
Sexy Blondine Sie ist die heißeste Stewardess der Welt
Auf Instagram präsentiert die Blondine ihre sexy Rundungen 2
Bestes Land der Welt: Österreich stürzt ab
Österreich nicht unter Top 15 Bestes Land der Welt: Österreich stürzt ab
Dieser österreichische Nachbar macht alles richtig. 3
7 Horror-Fakten übers Fliegen, die Sie nicht wussten
Insiderin packt aus 7 Horror-Fakten übers Fliegen, die Sie nicht wussten
Wer an Flugangst leidet, sollte jetzt besser nicht weiterlesen. 4
Dieser Traumstrand birgt ein dunkles Geheimnis
In der Karibik Dieser Traumstrand birgt ein dunkles Geheimnis
An diesem Traumstrand spielten sich Szenen wie aus einem Horror-Film ab. 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.