Die besten Plätze in der Karibik

Traumstrand

Die besten Plätze in der Karibik

Die erste Stadt Amerikas. Bei Pedro gibt es immer ein „Napa“, also was Extra. Bei der Stadtrundfahrt durch Santo Domingo, Hauptstadt der Dominikanischen Republik und erste Kolonialstadt Amerikas, liefert unser Guide etwa den Alcázar Don Diego Colón als Zugabe, jenen Prunkpalast, den sich Don Diego Kolumbus, erster Vizekönig der neuen Welt, 1510 bauen ließ. Der Palast ist völlig runderneuert – so wie die gesamte Dominikanische Republik.

Hier klicken und Traumurlaub buchen!

Der erste Eindruck: Ein Land ist runderneuert
Aus dem Billigziel für Klub-Touristen ist heute das abwechslungsreichste Reiseziel der ganzen Karibik geworden. Entdecken kann man das Paradies am besten mit einer Rundreise. Vor allem, wenn einen Guides wie Pedro führen. Etwa zu den Dünen von Bani und dem Lago Enriquillo, einem Naturparadies im Südwesten mit Krokodilen und Flamingos. Oder ins Cibao-Tal, das wie eine grüne Ader fast die gesamte Insel durchschneidet. Mitten drin liegt La Vega, wo Pedro am 27. Feber einen Spezialjob hat. Dann trägt er eine 20 Kilogramm schwere Maske beim Karneval, wo er die Nächte zum Rhythmus des Merengue durchtanzt.

Whalewatching und Relaxen auf Samaná
Zwei Stunden später tauchen wir auf der Halbinsel Samaná in ein Paradies mit Palmen und weißem Sandstrand ein. Pedro bietet wieder ein „Napa“. Er führt uns zu Kim Bedall, mit deren Boot wir zum Whalewatching fahren, denn hier ist die Kinderstube der Buckelwale. Und wo wir dann am Traumstrand Rincón in der Hängematte relaxen.

Tipp: Dom.-Rep.-Runde
Rundreise. Diese 4-tägige Rundreise ist die perfekte Ergänzung zum klassischen Badeurlaub im Klub-Paradies Punta Cana (1). Über Higüey (2) führt die Route zu den historischen Städten La Romana (3) & Santo Domingo (4), durch das Cibao-Tal nach Jarabacoa (5), die Karneval-Hochburg La Vega (6) und nach Santiago (7). Nächster Stopp ist auf der Halbinsel Samaná (8) und im Naturpark Los Haitises (9). Preis: 410,-€, 1 Woche im All-Incl.-Klub Grand Oasis Punta Cana: 216,- € (beides ohne Flug), bei Dertour (Ferien-Messe, Halle A, Stand 629).

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Top Gelesen 1 / 5
So (un)sicher ist Ihr Urlaubsziel
Studie für 2018 So (un)sicher ist Ihr Urlaubsziel
Die "Travel Risk Map" zeigt die sichersten und gefährlichsten Länder der Welt. 1
Vogel donnert gegen Flieger und bleibt stecken
USA/Mexiko Vogel donnert gegen Flieger und bleibt stecken
Es gab ein Treffen der seltenem Art - mit einem Todesopfer. 2
Künstliche Mega-Oase in Spanien geplant
"Alovera Beach" Künstliche Mega-Oase in Spanien geplant
Ein 15.000 Quadratmeter großer Sandstrand soll die Gäste in die Anlage locken. 3
Evakuierung: ICE rammt Wildschweine
Deutschland Evakuierung: ICE rammt Wildschweine
Die Anzahl der toten oder verletzten Tiere ist weiterhin unbekannt. 4
Die ältesten Kunstwerke Deutschlands
40.000 Jahre Die ältesten Kunstwerke Deutschlands
Die Schwäbische Alb lässt Stonehenge und Chinas Große Mauer „jung“ aussehen. 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.