Karneval in Rio: Samba und nackte Haut

Der Narren-Countdown läuft

Karneval in Rio: Samba und nackte Haut

Samba, Sonne, Karneval in Rio: In der Stadt am Zuckerhut herrscht ab Freitag wieder der Ausnahmezustand. Dann übergibt Bürgermeister Eduardo Paes die Stadtschlüssel bis Aschermittwoch an "König Momo", der die närrischen Truppen in der "Cidade Maravilhosa" (wunderbaren Stadt) durch die tollen Tage regiert. Brasiliens größtes Karnevalsspektakel lockt hunderttausende Besucher in die Stadt, auch Stars und Sternchen.

Diashow So heiß feierte Rio den Karneval 2011

Karneval in Rio

Samba und nackte Haut in Rio.

Karneval in Rio

Prominente Samba-Tänzerin. Gisele Bündchen lässt die Hüften kreisen.

Karneval in Rio

Karneval in Rio

Wenig Stoff...

Karneval in Rio

...und gute Laune...

Karneval in Rio

...stehen jetzt an der Tagesordnung.

Karneval in Rio

Karneval in Rio

Karneval in Rio

Karneval in Rio

Karneval in Rio

Karneval in Rio

Karneval in Rio

Karneval in Rio

Karneval in Rio

Karneval in Rio

Karneval in Rio

Karneval in Rio

Karneval in Rio

Karneval in Rio

Karneval in Rio

Karneval in Rio

Karneval in Rio

Karneval in Rio

Karneval in Rio

Karneval in Rio

Karneval in Rio

Karneval in Rio

Karneval in Rio

Karneval in Rio

Karneval in Rio

Karneval in Rio

Karneval in Rio

Karneval in Rio

Karneval in Rio

Karneval in Rio

Karneval in Rio

Karneval in Rio

Karneval in Rio

Karneval in Rio

1 / 40


Jennifer Lopez kommt

So sich bereits US-Sängerin und Schauspielerin Jennifer Lopez angekündigt. Und auch Playboy-Gründer Hugh Hefner will sich den Trubel in Rio einmal aus der Nähe ansehen. Dabei mussten Rios Narren bis zuletzt zittern. Denn die Polizei wollte pünktlich zu Karneval streiken und so höhere Löhne durchsetzen. Aber dem Aufruf folgten wenige. Ein Ausstand zu Fest der Jecken hätte wenig Sympathien gebracht, deswegen wurde der Streik erstmal auf Eis gelegt.

850.000 Besucher erwartet
Damit steht dem für viele wichtigsten Ereignis des Jahres nichts mehr im Wege. 850.000 Besucher aus dem In- und Ausland werden in diesem Jahr erwartet. Karneval ist immer auch Geschäft und es wird in Rio mit Einnahmen von 650 Millionen Dollar (494 Mio. Euro) gerechnet. Höhepunkt des Karnevals sind die Defilees der Sambaschulen durchs 1984 erbaute Sambodromo. Die Arena wurde für den "Carnaval 2012" nach den Originalplänen seiner Erbauers, dem 104-jährigen Star-Architekten Oscar Niemeyer, erweitert.

Die große Parade
In der Nacht auf den Rosenmontag und auf den Faschingsdienstag ziehen je sechs Samba-Schulen mit riesigen Motivwagen und insgesamt etwa 40.000 Tänzern, Trommlern und leicht bekleideten Samba-Queens durch das Tribünenstadion, das jetzt Platz für 72.500 Zuschauer bietet. Die meisten Mitglieder der Samba-Schulen stammen aus den Armenviertel Rios, den Favelas. Sie arbeiten monatelang an den Choreographien, der Komposition der Lieder und dem Bau der Themenwagen. Jede Schule hat maximal 82 Minuten Zeit für ihr Defilee.

Der Sieger im Kampf um die Karnevalskrone von Rio wird am Aschermittwoch live im Fernsehen von der Jury ermittelt. Die Sambaschulen treten mit unterschiedlichen Themen an. So wählte die Gruppe Uniao da Ilha etwa London, den Schauplatz der Olympischen Spiele 2012, zum Motto. Beim Defilee werden britische Prominente dargestellt, reale und fiktive, von Queen Elizabeth II. über Prinzessin Diana bis zu Harry Potter.

Die Schule Portela will den Flair des von afrikanischer Kultur beeinflussten Karnevals in Bahia nach Rio bringen. Die mexikanische Malerin Frida Kahlo ist ein weiteres Thema genauso wie verschiedene Musicals. Porto da Pedra überraschte mit einem etwas ungewöhnlichen Thema und will im Sambodromo die Geschichte des Joghurts erzählen. "Der Joghurt ist Symbol der Gesundheit, der Freude und der Vitalität - alles Synonyme für unseren Karneval", begründete ein Vereinsfunktionär die Themenwahl. Die närrische Zeit kann beginnen.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Top Gelesen 1 / 5
So (un)sicher ist Ihr Urlaubsziel
Studie für 2018 So (un)sicher ist Ihr Urlaubsziel
Die "Travel Risk Map" zeigt die sichersten und gefährlichsten Länder der Welt. 1
Vogel donnert gegen Flieger und bleibt stecken
USA/Mexiko Vogel donnert gegen Flieger und bleibt stecken
Es gab ein Treffen der seltenem Art - mit einem Todesopfer. 2
Künstliche Mega-Oase in Spanien geplant
"Alovera Beach" Künstliche Mega-Oase in Spanien geplant
Ein 15.000 Quadratmeter großer Sandstrand soll die Gäste in die Anlage locken. 3
Evakuierung: ICE rammt Wildschweine
Deutschland Evakuierung: ICE rammt Wildschweine
Die Anzahl der toten oder verletzten Tiere ist weiterhin unbekannt. 4
Kreuzfahrtriesen werden verbannt
Tourismus Kreuzfahrtriesen werden verbannt
Grünes Licht für Bau von neuem Hafen am Festland. 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.