Kaum Stornierungen auf Mallorca

Nach Anschlägen

© APA

Kaum Stornierungen auf Mallorca

Die Bombenanschläge der ETA auf Mallorca haben keine Welle von Reise-Stornierungen auf der spanischen Ferieninsel ausgelöst. Wie der mallorquinische Hoteliersverband in Palma de Mallorca mitteilte, registrierten die etwa 1.000 Herbergen auf der Insel keine nennenswerte Zahl von Absagen.

Es herrscht wieder Ruhe
"Da die Insel mittlerweile zur Normalität zurückgekehrt ist, wird auch für die nächste Zeit nicht mit einer größeren Zahl von Stornierungen gerechnet." Auf Mallorca herrsche wieder Ruhe, betonten die Hoteliers. "Die Touristen und Besucher können ohne Einschränkungen an ihren Reiseplänen festhalten."

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Sex im Hotel bringt gratis Übernachtung
Kurios Sex im Hotel bringt gratis Übernachtung
Eine Reihe von Hotels möchte ihre Gäste zu mehr Sex animieren. 1
So (un)sicher ist Ihr Urlaubsziel
Studie So (un)sicher ist Ihr Urlaubsziel
Die "Travel Risk Map" zeigt die sichersten und gefährlichsten Länder der Welt. 2
Ryanair: Fliegen wird jetzt völlig umsonst
Revolutionäre Idee Ryanair: Fliegen wird jetzt völlig umsonst
Die irische Fluglinie lässt mit einer revolutionären Idee aufhorchen. 3
Hotel bietet Gratis-Zimmer für Sex an
Irre Aktion Hotel bietet Gratis-Zimmer für Sex an
Italienische Hotels möchten, dass ihre Gäste wieder mehr Sex haben. 4
Dieses Detail am Flugticket sollten Sie niemandem zeigen
Achtung! Dieses Detail am Flugticket sollten Sie niemandem zeigen
Viele Urlauber posten vor Antritt ihrer Reise ein Foto der Bordkarte. 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen