Kreuzfahrt: Mittendrin im Mittelmeer

Spannende Zwischenstopps

Kreuzfahrt: Mittendrin im Mittelmeer

Mare Nostrum. Kaum eine Feriendestination ist für die Österreicher so attraktiv wie das Mittelmeer. Mit dem ungebrochenen Trend zur Kreuzfahrt fällt für die meisten Urlauber auch die Qual der Wahl weg: Italien oder Griechenland, Tunesien oder Mallorca? Warum nicht gleich alles auf einmal? Denn die Abwechslung zählt zu den größten Vorteilen der schwimmenden Luxushotels, die längst nicht mehr wohlbetuchten Pensionisten vorbehalten sind.

joe24.jpg

Im Gegenteil, das Angebot ist besonders für jüngere Reisende preislich attraktiv geworden, zumal ein Kind meist in der Kabine der Eltern ohne oder nur mit geringem Aufpreis nächtigen kann. Und damit die Zeit zwischen den Zielen nicht zu lang wird, bieten die Ozeanriesen neben Poollandschaften auch reichlich Unterhaltungsprogramm – eigene Shows, Kinosäle und, je nach Reederei, ein ausgefeiltes Wellnessprogramm.

Unkomplizierte Anreise mit Auto, Bus oder Bahn
Weiterer Vorteil: Die meisten Kreuzfahrtschiffe stechen von Häfen in See, die für uns leicht erreichbar sind. Venedig oder Genua sind nur wenige Autostunden entfernt.

Kreuzfahrten
Griechenland, Türkei:
Abfahrtshafen: Civitavecchia
Inselhüpfen mit der Costa Romantica. Startdaten: 1., 8., 22. und 29. Juli 2011, Innenkabinen ab 749 Euro, Meerblick ab 969 Euro/Person.
Buchen: www.costakreuzfahrten.at

Westliches Mittelmeer
Abfahrtshafen: Genua
Die MSC Splendida bringt Sie nach Neapel, Palermo, Tunis, Palma, Barcelona und Marseille. 8 Tage VP ab 699 Euro, Abfahrt: 5., 12., 19. und 26. Juni 2011.
Buchen: www.joe24.at

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.