Eine Kreuzfahrt in die Antike

Top-Route

Eine Kreuzfahrt in die Antike

Viel Kultur und Luxus bietet die zwölftägige Kreuzfahrt, die von Rom bis nach Ägypten geht. Weitere Highlights: Athen, Marmaris und Sizilien.

joe24.jpg

Start in Rom
Das Schiff, sagt eine Kreuzfahrer-Weisheit, ist die Welt. Moderne Ozeanriesen sind heute schwimmende Städte mit allem Luxus und servieren in nur wenigen Tagen ein großes Stück der Welt. Mitunter auch ein altes Stück, wie auf der Kreuzfahrt durch das östliche Mittelmeer. „Ich habe die Reise selbst gemacht und war begeistert. In nur zwölf Tagen fährt man zu den Highlights der Antike“, erzählt Touristik-Experte Peter Grossmann.

Start der Kreuzfahrt ist Rom
Die Besichtigungen des Kolosseums und des Petersplatzes stimmen auf die kommenden Tage ein. Am Abend geht es zunächst nach Genua und von hier direkt nach Griechenland.

Olympia
In Katakolon führt der Landausflug zu der am Fuß des Berges Kronos gelegenen antiken Ruinenstätte von Olympia. Bevor man wieder an Bord geht, schnell noch ein Foto vom großen Kreuzfahrtschiff im idyllischen Hafen machen. Nach diesem Tag wird Heraklion auf Kreta angesteuert, wo der Palast von Knossos steht.

Pyramiden
Dann nimmt der Ozeanriese Kurs Richtung Orient. In Marmaris (Türkei) warten 2.500 Jahre alten Königsgräber und eine antike Tempel- und Theateranlage. „Der Höhepunkt der Kreuzfahrt war für mich aber Ägypten“, so Grossmann. Der Mittelmeer-Hafen Alexandria ist Ausgangsort für einen Ausflug nach Kairo und zu den Pyramiden von Gizeh.

Über Athen und Palermo geht es wieder zurück nach Rom. Damit die Reise in die Antike nicht zu anstrengend ist, bietet der Luxusdampfer genug Möglichkeiten zur Entspannung.

 

In 12 Tagen von Rom nach Kairo
100822_ReiseMittelmeer

Route: Kreuzfahrt in die Antike auf der Splendida ab 749 Euro

Hier klicken für mehr Information

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Top Gelesen 1 / 5
Badeverbot in beliebtem Urlaubsort
Quallen-Alarm Badeverbot in beliebtem Urlaubsort
Kilometerlanges Badeverboit wegen einer Invasion an gefährlichen Quallen. 1
Gift-Quallen: Badeverbote auf Mallorca
Alarm Gift-Quallen: Badeverbote auf Mallorca
Kontakt mit "Physalia physalis" kann bei Menschen extreme Schmerzen verursachen. 2
Super-Mai: So einfach Urlaub verdoppeln
Kalender-Trick Super-Mai: So einfach Urlaub verdoppeln
Frühsommer verwöhnt uns. Im Mai haben Sie die Chance auf besonders viele freie Tage. 3
Quallen: Mallorca hob Badeverbote auf
Tiere auf dem Rückzug Quallen: Mallorca hob Badeverbote auf
Weder die Verantwortlichen noch die meisten Badegäste machen sich allzu große Sorgen. 4
Der Europa-Park im Sommer 2018
Highlights Der Europa-Park im Sommer 2018
Deutschlands größter Freizeitpark sorgt auch bei uns für Urlaubsstimmung. 5
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum