Sonderthema:
Lange Nacht der Museen in Rom

Am Wochenende

Lange Nacht der Museen in Rom

Eine schlaflose Nacht erwartet am kommenden Samstag die Bewohner Roms. In der "Ewigen Stadt" wird am Wochenende die Lange Nacht der Museen gefeiert. Hunderttausende Menschen werden in der italienischen Hauptstadt erwartet, um Konzerte, Ausstellungen, Vorführungen und Museen zu besuchen. "Kommt nach Rom, um eine außergewöhnliche Nacht zu erleben", lautet das Motto, das die Stadt Rom gewählt hat.

80 Museen, Kunstgalerien und Paläste können bis 2 Uhr Früh besichtigt werden. Mit einem starken Besucherandrang wird im Museum "Palazzo delle Esposizioni", dem Rathaus am Kapitol und im Museumskomplex Scuderie del Quirinale gerechnet. Hier winkt eine Ausstellung des niederländischen Malers Jan Vermeer. Die Schau "Vermeer, das goldenen Jahrhundert der niederländischen Kunst" wird am morgigen Donnerstag im römischen Museum Scuderie del Quirinale eröffnet und kann bis zum 20. Jänner 2013 besichtigt werden. Zu sehen ist eine Auswahl von Vermeers Meisterwerken sowie anderer Maler seiner Zeit, die ebenfalls eine große Rolle für das goldene niederländische Jahrhundert spielten, wie Carel Fabritius, Nicolaes Maes und Pieter de Hooch.

Geöffnet sind am Samstag auch das nationale Museum für die Künste des 21. Jahrhunderts (MAXXI) und das Städtischen Museum für zeitgenössische Kunst Macro. Klassische Musikklänge und Jazz sollen die Stadt bis zum Morgengrauen umwehen. Die Lange Nacht in Rom war ursprünglich am 19. Mai geplant, wurde jedoch abgesagt, nachdem an diesem Tag bei einem Sprengstoffanschlag vor einer Schule in der süditalienischen Stadt Brindisi eine Schülerin ums Leben gekommen war und mehrere andere verletzt worden waren.

Die erste Lange Nacht der Museen hatte die Stadt am Tiber im Jahr 2003 organisiert, die Idee stammt aus Berlin, wo es die Veranstaltung 1997 zum ersten Mal gab. Im vergangenen Jahr hatten 200.000 Menschen die Nacht genutzt, um Konzerte, Ausstellungen, Vorführungen und Museen zu besuchen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Top Gelesen 1 / 4
Attersee soll Mega-FKK-Gebiet werden
Pläne Attersee soll Mega-FKK-Gebiet werden
Ein Einheimischer sieht darin eine gigantische touristische Chance. 1
Die sichersten Airlines der Welt
Ranking Die sichersten Airlines der Welt
Die heimische AUA landete auf Platz 39 der weltweit 100  größten Fluglinien 2
Ryanair: Neue Handgepäcksregeln
Zu viele Koffer Ryanair: Neue Handgepäcksregeln
Die Passagiere reisen mit zu viel Handgepäck. Die Airline reagiert. 3
2018 wird das Rekord-Urlaubsjahr
Plus 25% Buchungen 2018 wird das Rekord-Urlaubsjahr
Anlässlich der großen Ferienmesse: Die großen Trends für den kommenden Sommer. 4

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.