Lust auf Urlaub hinter Gittern?

Jailhouse Holiday

© Liberty Hotel

Lust auf Urlaub hinter Gittern?

So mancher Knastbruder bedauert wohl im Nachhinein das Ende seines Gefängnisaufenthaltes, seit dort die Zellen hell, freundlich und vor allem sehr stylish hergerichtet wurden: WiFi und Flatscreen statt Kommunikation über Heizungsrohre, Edelholzbetten statt Kojen und prachtvolle Lobbies, wo einst die tägliche Bewegungsrunde gedreht wurde. Lediglich die Gitter an den Fenstern sind geblieben und vermitteln dem, mittlerweile zahlenden, Gast das schaurig-wohlige Gefühl eines freiwilligen Häf‘n-Aufenthaltes.

Kittchen
Das rechte „Graf-von -Monte-Christo“-Feeling allerdings will bei luxuriösen Absteigen wie dem „Liberty“-Hotel in Boston doch nicht mehr aufkommen. Auch Zellenbewohner des „Malmaison“, einst das Stadtgefängnis der englischen Nobel-Uni-Stadt Oxford, werden sich über Service und Ambiente wohl eher nur noch beklagen, wenn sie für die einbezahlten 340 Dollar oder 180 Euro ein Haar im Frühstückstee finden. Günstiger kann man sich, als jüngeres Semester, im ehemaligen Staatsgefängnis in Stockholm einbuchten lassen: Neben eleganten Zellen bietet die ehemalige Festung im Grünen auch eine Jugendherberge, Doppelzimmer ab 79 Euro. Und im Schweizerischen Luzern nehmen brave Bürgerlein ihren Aperitif im Jailhouse Hotel ein, das einst als Stadtgefängnis fungierte.

Malmaison, Oxford
Stadthotel. Die ehemaligen Gäste des Stadtgefängnisses der englischen Universitätstadt Oxford blieben oft gleich Jahre - jetzt kann man im Luxushotel auch nur eine einzige Nacht buchen. www.malmaison-oxford.com.

Langholmen, Stockholm
Hinter schwedischen Gardinen. Über 200 Jahre lang waren die Zellen des ehemaligen Staatsgefängnisses fest verschlossen, seit 2008 bekommen zahlende Insassen den Schlüssel in die Hand gedrückt. Liegt auf der malerischen Insel Langholmen inmitten von Stockholm. www.langholmen.com

Jailhouse, Luzern (Schweiz)
Luxuszellen. Über 135 Jahre lang wurden in den Räumlichkeiten des Zentralgefängnisses Luzern vor allem Ausbruchpläne geschmiedet. Heute bleibt man gerne in der mittlerweile sehr entspannten Atmosphäre des Jailhouse am Löwengraben. www.jailhouse.ch

Alcatraz, Kaiserslautern
Fremde Federn. Wohl, weil der Name des Horrorhäf‘ns vor San Francisco einfach dramatischer klingt, hat man das ehemalige Gefängnis nächst des Japanischen Gartens in Kaiserslautern in „Alcatraz“ umbenannt. Wem die mit Edelhölzern und Granit ausgestatteten Zellen zu komfortabel erscheinen, kann sich einen gestreiften Pyjama leihen, um sich wie im Knast zu fühlen. www.alcatraz-hotel.com

Liberty, Boston (Massachusetts)
Festung. Mitten im feinen Bostoner Bezirk Beacon Hill ausgerechnet war das aus düsterem Granit gebaute Charles Street Jail situiert. Mittlerweile sind die schweren Jungs Geschichte - hier tummeln sich vor allem zahlungskräftige Besucher der Eastcoast-Metropole. Zählt zu den „Leading Hotels of the World“. www.libertyhotel.com

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Top Gelesen 1 / 5
Diesen gefährlichen Fehler im Flieger begehen fast alle
Achtung! Diesen gefährlichen Fehler im Flieger begehen fast alle
Flugbehörden warnen, dass im Ernstfall Verletzungsgefahr besteht. 1
Bestes Land der Welt: Österreich stürzt ab
Österreich nicht unter Top 15 Bestes Land der Welt: Österreich stürzt ab
Dieser österreichische Nachbar macht alles richtig. 2
7 Horror-Fakten übers Fliegen, die Sie nicht wussten
Insiderin packt aus 7 Horror-Fakten übers Fliegen, die Sie nicht wussten
Wer an Flugangst leidet, sollte jetzt besser nicht weiterlesen. 3
Sie ist die heißeste Stewardess der Welt
Sexy Blondine Sie ist die heißeste Stewardess der Welt
Auf Instagram präsentiert die Blondine ihre sexy Rundungen 4
Deshalb sollten Sie zum Fliegen immer einen Tennisball mitnehmen
Must-Have Deshalb sollten Sie zum Fliegen immer einen Tennisball mitnehmen
Eigentlich ist ein Tennisball wohl das Letzte an das man denkt. 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.