Zur Hochzeit nach Monaco reisen

Reise-Angebot

Zur Hochzeit nach Monaco reisen

Fürst Albert von Monaco und Charlene Wittstock feiern am 2. Juli Hochzeit. Für Zaungäste: zwei Nächte im Hotel Fairmont Monte Carlo um 426 €.

Hochzeitsfieber

Royale Hochzeit die Zweite: Nach Kate und William geben sich am 2. Juli Fürst Albert von Monaco und Charlene Wittstock das Jawort. Wenn Sie es nicht nach London geschafft haben sollten, klappt 's vielleicht diesmal mit Monaco.

Das Fürstentum, das nur 22 km von Nizza entfernt liegt, besticht durch seine einzigartige Lage zwischen den Alpen und dem blauen Mittelmeer. Berühmt für seine Casinos, Strände und High Society, ist es zugleich ein Ort des Traumes und der Realität.

Das Promi-Paradies gliedert sich Monaco Ville mit dem Schloss, Monte Carlo mit dem Spielcasino, La Condamine am Hafen, das im Meer aufgeschüttete Fontvieille, Moneghetti mit dem Exotischen Garten und Larvotto mit dem künstlichen Strand.

Riskieren Sie einen Blick auf das Brautpaar
Bei einer Fläche von nur zwei Quadratkilometern ist es nicht schwer, am Hochzeitswochenende vom 1. bis 3. Juli einen Blick auf das Brautpaar oder die zahlreichen geladenen Stars in Monaco zu erhaschen. Zum Beispiel vom Fünfsternehotel Fairmont Monte Carlo aus. Das luxuriöse Haus mit modernem Ambiente liegt direkt am Meer, unterhalb des Casinos. Von der Dachterrasse des Hotels genießen Gäste eine tolle Aussicht über Monaco und die Riviera.

Wer über airtours (www. tui .at) bucht, erhält ab zwei Übernachtungen im Luxushotel den "Monaco Pass". Dieser beinhaltet exklusive Privilegien wie den Helikoptertransfer vom Hotel zum Flughafen Nizza Côte d 'Azur und ermöglicht den freien Eintritt in zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Museen des zweitkleinsten Staates der Welt.

Angebot: Zwei Übernachtungen im Fünfsternehotel Fairmont Monte Carlo vom 1. bis 3. Juli kosten bei eigener Anreise inklusive Frühstück ab 426 Euro pro Person im Doppelzimmer.

Anreise nach Monaco am besten über Nizza
Da Monaco rundum von Frankreich umgeben ist, ist die Landanreise auch nur über Frankreich möglich (ohne Grenzkontrolle). Der nächstgelegene Flughafen befindet sich in Nizza. Von hier gibt es einen Hubschraubershuttle nach Monaco. (Flüge nach Nizza zum Beispiel mit FlyNiki.)
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum