Neue Therme im Burgenland

Lodge

 

Neue Therme im Burgenland

Pünktlich zum Martini-Tag am 11. November eröffnet in Frauenkirchen im Seewinkel die St. Martins Therme und Lodge. Die erste Lodge Mitteleuropas verbindet klassisches Thermenangebot mit der außergewöhnlichen Natur- und Seenlandschaft des burgenländischen Seewinkels. Die Hauptzielgruppe der neuen Therme & Lodge werden vor allem Österreicher sein, aufgrund des großen Einzuggebiets aber auch Ungarn, Tschechen und Slowaken. Da das Resort nur 40 Minuten vom Wiener Flughafen entfernt ist, erwartet Geschäftsführer Klaus Hofmann auch Gäste aus ganz Europa.

Hier klicken und Urlaubsschnäppchen buchen!

"Teil ihrer Umgebung"
Im Burgenland gibt es zwar bereits drei Thermen, jedoch ist keine mit der St. Martins Therme vergleichbar. „Andere Thermen könnte man beliebig abtragen und anderswo aufstellen. Die St. Martins Therme & Lodge ist dagegen Teil ihrer Umgebung geworden“, so Klaus Hofmann. Gemäß dem Konzept einer Lodge, eine Unterkunft in außergewöhnlichen Naturreservaten zu errichten, wurde das gesamte Resort so gebaut, dass es sich in die Natur fügt, erzählt Architekt Wolfgang Vanek. Ecken und Kanten wollte er möglichst vermeiden. Deshalb wählte der Architekt eine organische Gebäudeform, nämlich die einer Schnecke.

Echte Ruhebereiche
Das klassische Thermen-Angebot wird eine großzügige Wellness-, Thermalwasser- und Saunawelt umfassen. In den Becken schaffen kleinere abgetrennte Abschnitte echte Ruhebereiche. Weil die Erholung für Erwachsene meistens Ruhe, für die Kinder dagegen oft Bewegung bedeutet, hat St. Martins Therme & Lodge einen eigenen, auch akustisch getrennten Kinderbereich. Die Eintrittspreise werden bei der Tageskarte 20 Euro und am Wochenende 22 Euro ausmachen. Reservierungsanfragen sind ab sofort via Internet auf www.stmartins.at möglich.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Top Gelesen 1 / 5
Diesen gefährlichen Fehler im Flieger begehen fast alle
Achtung! Diesen gefährlichen Fehler im Flieger begehen fast alle
Flugbehörden warnen, dass im Ernstfall Verletzungsgefahr besteht. 1
Sie ist die heißeste Stewardess der Welt
Sexy Blondine Sie ist die heißeste Stewardess der Welt
Auf Instagram präsentiert die Blondine ihre sexy Rundungen 2
Bestes Land der Welt: Österreich stürzt ab
Österreich nicht unter Top 15 Bestes Land der Welt: Österreich stürzt ab
Dieser österreichische Nachbar macht alles richtig. 3
7 Horror-Fakten übers Fliegen, die Sie nicht wussten
Insiderin packt aus 7 Horror-Fakten übers Fliegen, die Sie nicht wussten
Wer an Flugangst leidet, sollte jetzt besser nicht weiterlesen. 4
Deshalb sollten Sie zum Fliegen immer einen Tennisball mitnehmen
Must-Have Deshalb sollten Sie zum Fliegen immer einen Tennisball mitnehmen
Eigentlich ist ein Tennisball wohl das Letzte an das man denkt. 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.