Sonderthema:
Neues Kurhaus in Bad Gleichenberg

Holz und Wasser

Neues Kurhaus in Bad Gleichenberg

Heilen bedeutet, den Menschen ganz zu machen oder etwas konkreter formuliert - medizinische Kompetenz soll mit einem gesundheitsfördernden Umfeld eine perfekte Symbiose bilden. Genau diese Vision versuchen die Betreiber des vor wenigen Wochen in Bad Gleichenberg eröffneten "life medicine Resort" zu verwirklichen.

Heilquelle
Die Heilquelle in Bad Gleichenberg gibt es seit langem, bereits die Römer kannten die gesundheitsfordernde Wirkung des Wassers. Nun wurde in mehrjähriger Bauzeit ein neues Kurhaus mit der Kraft gebenden Architektur des 21. Jahrhunderts dazu gestellt. Das Architektenduo Jensen & Skodvin aus Oslo lieferten die Entwürfe und ließen den Kurpark aus der k.u.k. Zeit mit dem neuen "life medicine Resort" zusammenwachsen.

Die Verwendung der Materialien Glas, Holz, Wasser und viel Licht war ihr Rezept u.a. für Schaffung eines Naturhotels, das wie eine Art Baumhaus im Kurpark steht.

4-Stern-Domizil
Zum neuen Gesundheits-Resort gehören ein 4-Stern-Domizil mit 110 Zimmern und Suiten mit direktem Zugang zur Therme und Spawelt. Und weil Genuss die Möglichkeit zur Heilung bekanntlich erhöht, warten Restaurant, Bar, Bistro und Cafe mit einem kreativen Gourmetkonzept auf. Kalorienbewusst, versteht sich von selbst.

Therapie-Zentrum
Das "life medicine Institut" umfasst ein breites Spektrum an diagnostischen und therapeutischen Leistungen. U.a. stehen Bewegungs-, Massage-, Elektro-, Thermo- und Kryotherapien am Programm. Nach einem persönlichen Gesundheitscheck erstellt ein Ärzteteam für jeden Besucher einen individuellen Therapieplan auf und stimmt mit Diätologen die Ernährung während des gesamten Aufenthaltes ab. Mit zur Seite steht immer ein persönlicher Coach.

Heilbad & Spa
Im life medicine Heilbad, Spa & Skincare gibt es ein 3.000m² großes Heilbad. Im Spa-Bereich kommen in den 25 m großen Innen- und Außenbecken Wasserratten voll auf ihre Rechnung. Zum Entspannen laden ein Luftsprudelbad, eine finnische Sauna, eine Thermosauna sowie ein Soledampfbad ein, nebst Eisgrotte, Kneipp-Becken und Infrarotkabine.
Im Skincare-Bereich stehen kosmetische Behandlungen am Therapieplan, damit sich die Gäste in ihrer Haut besonders wohl fühlen.

Schnupper-Pakete
Während der Zeit des Soft openings bis 11. September wurden Schnupper-Pakete für 2 bzw. 5 Nächte zum Preis von € 332,- bzw. € 672,- geschnürt. Das Package bietet Halbpension, freien Eintritt in das Heilbad und die Spa Welt sowie 2 bzw. 4 Anwendungen nach Empfehlung des persönlichen Gesundheitscoachs.

Mehr im Internet: www.lifemedicineresort.com

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Top Gelesen 1 / 5
Darum sollten Sie den Hotel-Föhn meiden
Besser nicht verwenden Darum sollten Sie den Hotel-Föhn meiden
Laut einer Studie sollte man lieber den eigenen Föhn mitnehmen. 1
Fliegen mit Lauda: Um 59 € nach Ibiza
Schon ab März Fliegen mit Lauda: Um 59 € nach Ibiza
Niki Laudas neue Airline startet gemeinsam mit der deutschen Condor. 2
"The Beach" wird geschlossen
Korallensterben "The Beach" wird geschlossen
Der Traumstrand wurde durch den DiCaprio-Blockbuster weltberühmt. 3
Das sind die Traumziele der Österreicher
Urlaubs-Ranking Das sind die Traumziele der Österreicher
Schönheit der Natur, Sicherheit und gutes Essen sprechen für Erholung in der Heimat. 4
Gute News: Flugtickets werden billiger
Lauda-Deal Gute News: Flugtickets werden billiger
Der große Sieger beim Lauda-Deal ist wohl schon ab Ende März der Konsument. 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.