Österreich ist fast ausgebucht

Kitzbühel voll

Österreich ist fast ausgebucht

Der Tourismus kann aufatmen. Der Schnee in den heimischen Wintersportorten ist gerade rechtzeitig gekommen, die Buchungslage um den Jahreswechsel ist sehr gut. Österreich ist so gut wie ausgebucht, wie ein Rundruf bei Hoteliers ergibt. „Neun von zehn Betten sind belegt“, sagt Sepp Schellhorn, Chef der Hoteliervereinigung.

In einigen Skiorten ist gar kein Zimmer mehr zu bekommen. So ist etwa Kitzbühel ab heute komplett ausgebucht.

Neun von zehn Hotelbetten über die Feiertage belegt
Über den gesamten Jahreswechsel sind die Wintersportgebiete nahezu voll. Wer jetzt noch einen Neujahrsurlaub auf der Skipiste plant, muss schnell sein – und nicht flexibel. Nur vereinzelt wird man noch fündig.

Gestürmt wird zu Silvester auch die Bundeshauptstadt Wien. Zahlreiche Touristen zieht es auf den Silvesterpfad, die Wiener Hotels und Pensionen sind bestens gebucht.

In den Skigebieten wird der Gästestrom den Jänner über nicht abreißen. Insbesondere Gäste aus Russland kommen verstärkt rund um das orthodoxe Weihnachtsfest am 7. Jänner nach Österreich (siehe rechts). Der Rekord an Ankünften (220.000) und Nächtigungen von Russen (knapp über 1 Million) aus dem Vorjahr könnte heuer noch übertroffen werden. Das pusht auch die Umsätze – denn die Russen liegen bei den Ausgaben am Urlaubsort im Spitzenfeld.

Russen fliegen auf Österreich
Für die Russen ist Österreich die Nummer-1-Wintersportdestination, wie eine aktuelle Umfrage des National Geographic Traveler ergibt. Von Jänner bis November 2011 urlaubten rund 360.000 Russen bei uns, das ist ein Plus von 31,6 % im Vergleich zur Vorjahresperiode. Für die aktuelle Saison, die für die Russen vor dem orthodoxen Weihnachtsfest am 7. Jänner startet, rechnet die Österreich Werbung wieder mit einem Rekord-Ansturm russischer Gäste. Ab dem 31. Dezember werden wieder Dutzende Chartermaschinen aus Russland auf unseren westlichen Airports landen.

Autor: sea
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Top Gelesen 1 / 5
Diesen gefährlichen Fehler machen fast alle Passagiere
Experten warnen Diesen gefährlichen Fehler machen fast alle Passagiere
Fast alle Passagiere machen im Flieger diesen Fehler. 1
Deshalb sollten Sie niemals im Flugzeug schlafen
Achtung Deshalb sollten Sie niemals im Flugzeug schlafen
Ein Nickerchen im Flugzeug könnte für Ihre Gesundheit schlimme Folgen haben. 2
Hier können Sie Ferienhäuser für einen Euro erwerben
Wie geht denn das? Hier können Sie Ferienhäuser für einen Euro erwerben
In dem beliebten Urlaubsland wird der Traum vom Ferienhaus wahr. 3
Deshalb verzichten Hotels auf diese Zimmernummer
USA Deshalb verzichten Hotels auf diese Zimmernummer
Aus Angst vor Orgien oder Diebstahl wird die Zahl 420 vermieden. 4
Dieser Privat-Jet kostet über 60 Millionen Euro
Reise Dieser Privat-Jet kostet über 60 Millionen Euro
Der Flieger ist bis zum Jahr 2021 ausverkauft. 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.