Recherche

Recherche

1 / 2

Österreicher planen Urlaub im Internet

Das Internet hat sich bei der Urlaubsplanung mittlerweile zum Informationsmedium Nummer 1 entwickelt. In Österreich nutzen 67 Prozent der Personen zwischen 16 und 74 Jahren das World Wide Web zur Informationssuche bzw. für Online-Dienstleistungen verschiedenster Art. Rund 42 Prozent davon recherchieren Informationen zum Thema Reisen und Unterkunft, geht aus Zahlen der Statistik Austria zum Vorjahr hervor. Folglich nutzen umgerechnet 1,7 Millionen Österreicher das Internet für Recherchezwecke rund um den Urlaub.

Beratung immer noch wichtig
Vergleichbar ist die Situation in ganz Europa: 38 Prozent der Europäer, die eine Auslandsreise im Visier haben, machen sich im Voraus virtuell über ihr Ziel schlau, heißt es in der aktuellen Ausgabe des Touristik-Magazins der Österreich Werbung "bulletin", das sich auf eine Studie des Marktforschungsunternehmens Forrester Research beruft. Trotz des wachsenden Einflusses des Webs spielen den Angaben zufolge persönliche Kontakte und klassische Beratung nach wie vor eine wichtige Rolle: Immerhin 23 Prozent der Europäer erkundigten sich im Reisebüro über ihren Urlaub; auf Empfehlungen von Freunden und Verwandten legten 18 Prozent wert.

Einkaufen im Netz
Die Österreicher verwenden das Internet aber nicht nur als Informationsmedium, sondern kaufen auch Waren und Dienstleistungen im Netz ein. 36 Prozent oder 2,2 Millionen Österreicher haben sich im vergangenen Jahr laut Statistik Austria als "Online Shopper" geoutet. Rund 22 Prozent davon gaben an, Reisen und Urlaubsunterkünfte im Internet bestellt zu haben.

Reise als Umsatzstärkste Gruppe
Reiseprodukte stellen laut "bulletin" die mit Abstand umsatzstärkste Gruppe jener Waren dar, die über das Internet geordert werden. Laut Forrester Research hat ihr Anteil im Jahr 2006 in Westeuropa 38 Prozent ausgemacht. Bekleidung und Unterhaltungsmedien wie Bücher oder CDs kommen hingegen nur auf 11 bzw. 10 Prozent.

Foto: (c) sxc

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Top Gelesen 1 / 5
Geheim-Knopf im Flieger kennt fast niemand
Trick für mehr Platz Geheim-Knopf im Flieger kennt fast niemand
Wollen Sie wirklich am Fenster sitzen? Beim nächsten Flug sollten Sie Ihre Entscheidung überdenken. 1
Badeverbot in beliebtem Urlaubsort
Quallen-Alarm Badeverbot in beliebtem Urlaubsort
Kilometerlanges Badeverboit wegen einer Invasion an gefährlichen Quallen. 2
Darum sollten Sie im Flieger lieber nicht schlafen
Gefährlich? Darum sollten Sie im Flieger lieber nicht schlafen
Viele Menschen nutzen die Flugdauer gerne für ein kleines Schläfchen. 3
Urlaub so billig wie nie
Preiskampf bei Flügen Urlaub so billig wie nie
Das wird ein Super-Sommer: Die Preise für Urlaube sind derzeit stark am Sinken. 4
Gift-Quallen: Badeverbote auf Mallorca
Alarm Gift-Quallen: Badeverbote auf Mallorca
Kontakt mit "Physalia physalis" kann bei Menschen extreme Schmerzen verursachen. 5
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum