Pannonischer Herbst am Neusiedler See Pannonischer Herbst am Neusiedler See

Weinernte

© NTG

© NTG

Pannonischer Herbst am Neusiedler See

Der Herbst ist die Jahreszeit der bunten Farben, reifen Früchte und die Zeit der Ernte. Besonders eindrucksvoll zeigt sich die herbstliche Jahreszeit in der Region Neusiedler See. Noch einmal wird der Neusiedler See von den milden Sonnenstrahlen erwärmt und die Landschaft in warme herbstliche Farben getaucht. Die Weinernte und ein Vielzahl von Früchten werden eingebracht und von einem bunten Veranstaltungsreigen, dem Pannonischen Herbst, der bereits zum achten Mal inszeniert wird, begleitet.

Kulinarische Genüsse der Region
Der bunte Herbstreigen dauert bis 16. November. Bei über 100 Veranstaltungen stehen die national und international vielfach ausgezeichneten Weine der Weinproduzenten, die kulinarischen Genüsse der regionalen Gastronomie und natürlich die einzigartige Naturlandschaft, die sich im farbenprächtigen Herbstkleid zeigt, im Mittelpunkt. Die Region Neusiedler See zählt bei den jährlich erscheinenden Gourmetführern seit Jahren zu den kulinarischen einzigartigen Gebieten Österreichs. So sind neben den zahlreichen Landgasthöfen und Buschenschenken 14 der insgesamt 18 vom Gault Millau ausgezeichneten Haubenlokale des Burgenlandes in der Region Neusiedler See zu finden. Den Höhepunkt des Pannonischen Herbstes in der Region Neusiedler See bildet von 24. Oktober bis 16. November wieder das "Martiniloben", ein alter burgenländischer Winzerbrauch, der vor Jahren in der Region Neusiedler See wieder neu belebt wurde.

Über 100 Veranstaltungen bis 16. November
22 der insgesamt 28 Tourismusorte der Region Neusiedler See sind auch heuer wieder bei der Inszenierung des Pannonischen Herbstes dabei. Gezündet wird das herbstliche Festfeuerwerk während des ersten Wochenendes im September in Breitenbrunn (6., Geführte Naturparkwanderung "Der Lese entgegen"), Donnerskirchen (6., 7., Urzeitliches Töpfern mit Heinz Lackinger), Frauenkirchen (6., 7., "Der Beer ist los"), Gols (5. bis 7., "Pannobile by Glass 06"), Purbach am Neusiedler See (6., Kellergassenheuriger) und Rust (5. bis 7., "Ruster Herbst"), eine Woche später folgen Andau (12. bis 14., "Andau blüht"), Apetlon (27., Erntedankfest), Eisenstadt (13., Tag der offenen Kellertür in St. Georgen), Illmitz (20., "Illmitzer Jungweinwandern"), Mörbisch am See (12. bis 14., Historischer Kirtag), Neusiedl am See (13., Weinlesefest), Oggau am Neusiedler See (14., ORF-Burgenland "Guten Morgen Wanderung"), Podersdorf am See (13., 14., 27. und 28., "Kunst - Kürbis - Keller"), und St. Margarethen (21., Erntedankfest). Bis 16. November stehen in allen teilnehmenden 22 Tourismusorten weitere Veranstaltungen rund um die Themenbereiche Wein, Kulinarik und Brauchtum auf dem Programm.

Nächtigungszuwachs von 20 Prozent seit 1999
"Die von Jahr zu Jahr steigende Anzahl der Veranstaltungen, teilnehmenden Orte und buchbaren Angebote zeigt, dass die gesamte Region Neusiedler See hinter dem Pannonischen Herbst steht", zeigt sich Dietmar Keller, Geschäftsführer der Neusiedler See Tourismus GmbH (NTG), von der Zielsetzung dieses saisonverlängernden Veranstaltungsreigens überzeugt. Durch gezielte Werbeaktivitäten, die Vernetzung der Themenbereiche Wein und Kulinarik, die Erarbeitung von neuen Angeboten und die Kooperation mit Burgenland Tourismus stiegen seit 1999 - der Pannonische Herbst wurde erstmals 2000 veranstaltet - die Nächtigungen in der Region Neusiedler See um rund 20 Prozent.

Mehr Infos: www.neusiedlersee.com

Foto: (c) NTG

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Top Gelesen 1 / 5
Diesen gefährlichen Fehler während des Flugs begehen fast alle
Experte packt aus Diesen gefährlichen Fehler während des Flugs begehen fast alle
Diesen Fehler begehen fast alle Passagiere im Flieger. 1
Kommt Mittelsitz-Revolution im Flugzeug?
Genial Kommt Mittelsitz-Revolution im Flugzeug?
Mit einem einfachen Trick soll Fliegen künftig komfortabler werden. 2
Diese sechs Dinge sollten sie NIE vor dem Fliegen essen
Achtung! Diese sechs Dinge sollten sie NIE vor dem Fliegen essen
Um gewisse Lebensmittel sollte man vor dem Gang ins Flugzeug einen großen Bogen machen. 3
Darum wird der Pass am Flughafen nicht kontrolliert
Flugreisende verunsichert Darum wird der Pass am Flughafen nicht kontrolliert
Trotz Terrorgefahr muss man sich bei Flugreisen nur selten ausweisen. 4
Das sind die gefährlichsten Flughäfen der Welt
Pilot packt aus Das sind die gefährlichsten Flughäfen der Welt
Ein österreichischer Flughafen ist unter Piloten besonders gefürchtet. 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.