Pariser Eiffelturm bekommt Glasboden

Renovierungsarbeiten

Pariser Eiffelturm bekommt Glasboden

Das Wahrzeichen der französischen Hauptstadt, der Eiffelturm in Paris, wird modernisiert: Die erste Etage der 324 Meter hohen Stahlkonstruktion werde ab dem Frühjahr renoviert, teilte Anne Hidalgo von der Pariser Stadtverwaltung am Dienstag bei der Präsentation des Projekts mit. Insgesamt 18 Monate lang sollen die auf 58 Metern Höhe liegende Plattform und die dortigen Pavillons überarbeitet werden.

Dabei soll ein Teil des Bodens auch mit Glasplatten ausgelegt werden. Die Kosten werden auf 25 Millionen Euro geschätzt.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Top Gelesen 1 / 5
So (un)sicher ist Ihr Urlaubsziel
Studie für 2018 So (un)sicher ist Ihr Urlaubsziel
Die "Travel Risk Map" zeigt die sichersten und gefährlichsten Länder der Welt. 1
Vogel donnert gegen Flieger und bleibt stecken
USA/Mexiko Vogel donnert gegen Flieger und bleibt stecken
Es gab ein Treffen der seltenem Art - mit einem Todesopfer. 2
Künstliche Mega-Oase in Spanien geplant
"Alovera Beach" Künstliche Mega-Oase in Spanien geplant
Ein 15.000 Quadratmeter großer Sandstrand soll die Gäste in die Anlage locken. 3
Evakuierung: ICE rammt Wildschweine
Deutschland Evakuierung: ICE rammt Wildschweine
Die Anzahl der toten oder verletzten Tiere ist weiterhin unbekannt. 4
Die ältesten Kunstwerke Deutschlands
40.000 Jahre Die ältesten Kunstwerke Deutschlands
Die Schwäbische Alb lässt Stonehenge und Chinas Große Mauer „jung“ aussehen. 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.