Reisen mit Kindern ganz ohne Stress

Endlich Sommerferien

Reisen mit Kindern ganz ohne Stress

Sicher in den Urlaub. Familien mit Kindern reisen anders: mit mehr Gepäck, Kindersicherung im Auto und fast immer zur Hochsaison. Kinder quengeln auf langen Autofahrten, haben ständig Durst und treten am Strand in eine Scherbe. So wird’s trotzdem ein entspannter Urlaub:

Gute Fahrt
Meiden Sie die Wochenenden für die Anreise im Auto (Stau-Alarm!). Der Urlaubsort sollte sich möglichst problemlos erreichen lassen, sonst zehrt die Anreise mit Kids an den Nerven. Nicht ohne Kindersitz im Auto: Informieren Sie sich über die aktuellen Standards der Kinderrückhaltesysteme (www.oeamtc.at, www.kinderautositz.at).

Achten Sie auf Frischluft, Kühlung, Sonnenblenden: Kinder vertragen keine Hitze auf der Fahrt. Luftdüsen nicht direkt auf die Kinder richten.

Nur mehr mit Kinderpass im Gepäck!

Pausen
Hörspiele und mobile DVD-Spieler sorgen für Abwechslung auf der Fahrt. Lesen löst bei Kindern meist Übelkeit aus! Planen Sie alle zwei Stunden eine Pause ein, damit sich Kids bewegen können. Vor allem Kinder müssen auf Reisen viel trinken: Wasser, verdünnte Säfte oder Früchtetee.

Für alle Fälle gerüstet. Immer mit dabei für die Kids: Sonnencreme mit hohem Schutzfaktor, Insektenschutz, Sonnenhut, Badesandalen für den Strand. In die kindgerechte Reise-Apotheke gehören auch Fieberthermometer, Pflaster, Desinfektion, Wundsalbe, Schmerz- und Fieberzäpfchen, Ohrentropfen, homöopathische Notfall-Mittel.

Die besten Spiele für die Autofahrt!

Erste Hilfe am Strand
Achtung: Kleinere Kinder können auch in seichtem Wasser ertrinken! Daher Kids nie unbeaufsichtigt am Strand oder am Pool lassen. Bei Quallenalarm keine Panik: Durchsichtige Quallen sind harmlos. Orange-rote Quallen aber geben Gifte ab, die die Haut reizen: Rasierschaum aufsprühen, aber keinen Alkohol oder Süßwasser auf die Stellen geben.

SOS: Der Notruf 112 gilt europaweit in allen Handy-Netzen!

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Top Gelesen 1 / 5
Dieses Urlaubsfoto sorgt für Mega-Shitstorm
Heftige Kritik Dieses Urlaubsfoto sorgt für Mega-Shitstorm
Ein Paar posiert akrobatisch am Strand - doch ein Detail sorgt für Aufregung. 1
Strand-Massagen illegal: Urlaubern drohen bis zu 7.000 Euro Strafen
Erste Touristen bestraft Strand-Massagen illegal: Urlaubern drohen bis zu 7.000 Euro Strafen
Die Massagen an den beliebten Adria-Stränden wie Jesolo oder Lignano sind illegal - Polizei geht gegen Urlauber vor. 2
Diesen geheimen Knopf im Flugzeug kennt niemand
Tipp Diesen geheimen Knopf im Flugzeug kennt niemand
 Mit diesem versteckten Knopf können Sie sich mehr Platz verschaffen. 3
4,4 Mio. fahren jetzt auf Urlaub
Urlaubs-Report 4,4 Mio. fahren jetzt auf Urlaub
Morgen beginnt offiziell die Ferienzeit. Jede zweite Familie packt schon bald die Koffer. 4
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum