Sonderthema:
Ryanair erlaubt Telefonieren über den Wolken

Immer erreichbar

Ryanair erlaubt Telefonieren über den Wolken

Immer erreichbar! Passagiere der irischen Fluggesellschaft Ryanair sind künftig auch an Bord erreichbar. Der Billigflieger führt in 20 Maschinen einen Handy-Service ein. SMS schreiben und telefonieren über den Wolken sind somit kein Problem mehr. In den kommenden Jahren soll der Service in der gesamten Ryanair-Flotte verfügbar sein, sagte Ryanair-Chef Michael O'Leary laut freenet.de.

Grünes Licht
Die Anrufe sollen zwischen zwei und drei Euro pro Minute kosten, SMS versenden kommt auf 50 Cent pro Stück. Empfangen von SMS soll gratis sein. Die Fluggäste dürfen an Bord ihr Telefon, ihren Blackberry oder Laptop einschalten, wenn ein grünes Licht zur Freigabe leuchtet. Ryanair arbeitet mit dem Kommunkationsunternehmen OnAir zusammen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Top Gelesen 1 / 5
Attersee soll Mega-FKK-Gebiet werden
Pläne Attersee soll Mega-FKK-Gebiet werden
Ein Einheimischer sieht darin eine gigantische touristische Chance. 1
Die sichersten Airlines der Welt
Ranking Die sichersten Airlines der Welt
Die heimische AUA landete auf Platz 39 der weltweit 100  größten Fluglinien 2
Ryanair: Neue Handgepäcksregeln
Zu viele Koffer Ryanair: Neue Handgepäcksregeln
Die Passagiere reisen mit zu viel Handgepäck. Die Airline reagiert. 3
Kindertherme Bad Waltersdorf zeigt Herz
Geschenk Kindertherme Bad Waltersdorf zeigt Herz
Kinder des SOS-Kinderdorfs Pinkerfeld waren herzlich eingeladen. 4
2018 wird das Rekord-Urlaubsjahr
Plus 25% Buchungen 2018 wird das Rekord-Urlaubsjahr
Anlässlich der großen Ferienmesse: Die großen Trends für den kommenden Sommer. 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.