Ryanair will weniger Bord-Toiletten

Neuerung

Ryanair will weniger Bord-Toiletten

Für Ryanair-Fluggäste könnte der Gang zur Bordtoilette bald schwieriger werden: Der irische Billigflieger hat die Pläne bekräftigt, die Toilettenzahl von drei auf eine zu senken. Die Benutzung soll aber entgegen früherer Überlegungen kostenfrei bleiben. "Die Idee ist, die hinteren Toiletten auszubauen. Da könnte eine komplette Sitzreihe neu eingebaut werden", sagte Marketing-Managerin Henrike Schmidt am Freitag und bestätigte Medienberichte.

Eine konkrete Einführung sei noch offen. Die Idee, für die Toilettenbenutzung in den Flugzeugen beispielsweise 1 Euro zu nehmen, sei dagegen fallengelassen worden.

Ryanair erwartet für dieses Jahr 75 Millionen Fluggäste. Unternehmenschef Michael O'Leary hatte am Donnerstag am Flughafen Hahn neue Routen für den Hunsrück-Airport in Aussicht gestellt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Top Gelesen 1 / 5
Dieses Urlaubsfoto sorgt für Mega-Shitstorm
Heftige Kritik Dieses Urlaubsfoto sorgt für Mega-Shitstorm
Ein Paar posiert akrobatisch am Strand - doch ein Detail sorgt für Aufregung. 1
Strand-Massagen illegal: Urlaubern drohen bis zu 7.000 Euro Strafen
Erste Touristen bestraft Strand-Massagen illegal: Urlaubern drohen bis zu 7.000 Euro Strafen
Die Massagen an den beliebten Adria-Stränden wie Jesolo oder Lignano sind illegal - Polizei geht gegen Urlauber vor. 2
Diesen geheimen Knopf im Flugzeug kennt niemand
Tipp Diesen geheimen Knopf im Flugzeug kennt niemand
 Mit diesem versteckten Knopf können Sie sich mehr Platz verschaffen. 3
4,4 Mio. fahren jetzt auf Urlaub
Urlaubs-Report 4,4 Mio. fahren jetzt auf Urlaub
Morgen beginnt offiziell die Ferienzeit. Jede zweite Familie packt schon bald die Koffer. 4
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum