Santorin: Sonne, Meer und schwarzer Sand

Poseidons Paradies

Santorin: Sonne, Meer und schwarzer Sand

Wer an Griechenlands Inseln denkt, hat das Bild von blitzblauem Meer, gleißender Sonne und strahlend weißen Häusern vor sich - eine Farbkombination, die sich in der Nationalflagge des Mittelmeerstaates nicht umsonst widerspiegelt. Doch nirgendwo in Hellas ist dieses Bild so wahrhaftig wie auf dem kleinen Archipel südlich der Inselgruppe der Kykladen.

Sonnenstunden
Santorin, aus der Wut des Poseidon oder vielmehr aus einem Vulkanausbruch geboren, bietet an seinen schwarzen, roten und weißen Stränden das, was Mittelmeerurlauber am liebsten sehen: Die höchste Anzahl an Sonnenstunden in ganz Griechenland, den atemberaubendsten Sonnenuntergang vor der Kulisse des Archipels, der allabendlich vom Lontza-Kastell der Kraterrandstadt Oia von Touristen und Einheimischen gleichermaßen mit tosendem Applaus bedacht wird und danach: Party, Party, Party. Wen wundert es, dass neben klassischen Griechenland-Urlaubern immer mehr Individualtouristen die kleinen Boutique-Hotels besuchen, um in ihren Ferien etwas von der Magie der spektakulären Insel mitzubekommen. Angeflogen wird das kleine Paradies inmitten des Meers u. a. von Aua, Lauda Air und Air Berlin.

Die Tophotels auf der Vulkaninsel Santorin
Kamari Beach Hotel
Familienhotel direkt an der Strandpromenade von Kamari, nahe des Zentrums. 7 Tage ab 515 Euro/Person/Übernachtung, Frühstück. Buchen über www.restplatzboerse.at
Canaves
Honeymoontaugliches Hotel im Klippenort Oia mit Traumblick über das Archipel.Doppelzimmerzimmer ab 300 Euro/Nacht, Honeymoon-Suite ab 560 Euro. www.canaves.com
Katikies
Ebenfalls im malerischen Ort Oia: Das Luxushotel Katikies. Zimmer inkl. amerikanischem Champagnerfrühstück ab 360 Euro, Hochzeitssuite ab 800 Euro/Nacht. www.katikies.com

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Top Gelesen 1 / 5
Alarm in Urlaubsort: Giftiger Algenteppich im Wasser
Badegäste in Gefahr Alarm in Urlaubsort: Giftiger Algenteppich im Wasser
Die giftige Alge verursacht Hautausschläge und extremen Juckreiz. 1
Dieser Traumstrand birgt ein dunkles Geheimnis
In der Karibik Dieser Traumstrand birgt ein dunkles Geheimnis
An diesem Traumstrand spielten sich Szenen wie aus einem Horror-Film ab. 2
Diese Insel sollten Sie niemals auf eigene Faust besuchen
Lebensgefahr! Diese Insel sollten Sie niemals auf eigene Faust besuchen
Um diese europäische Insel ranken sich unzählige Legenden. 3
Brasilianerin will nach Kopenhagen fliegen und landet in Athen
Wie geht das? Brasilianerin will nach Kopenhagen fliegen und landet in Athen
Ein fataler Fehler, der nicht einmal der Airline auffiel, ließ die Frau in Griechenland landen. 4
Urlaubsfinale! 4,4 Millionen sind jetzt weg
Die Hotspots 2017 Urlaubsfinale! 4,4 Millionen sind jetzt weg
Welche Urlaubsziele jetzt boomen und wo man überhaupt noch ein Zimmer bekommt. 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.