Schöne neue Welt Schöne neue Welt

Dubai

© sxc

© sxc

Schöne neue Welt

Nur etwa sechs Flugstunden von Wien entfernt liegt die „neue Welt“: Dubai, das bekannteste der Vereinigten Arabischen Emirate, gilt bereits heute als New York am Persischen Golf. Scheich Mohammed Ibn Raschid Al Maktoum initiierte hier die ehrgeizigsten Bauvorhaben der Welt. Wie etwa die drei künstlich angelegten Palmeninseln, die bereits als achtes Weltwunder gelten.

Atlantis
Auf einer dieser Inseln, „The Palm Jumeirah“, eröffnete jetzt, nach nur 34 Monaten Bauzeit ein Hotel der Superlative: „Atlantis, The Palm“ oder kurz „Atlantis Dubai“, soll als neues Wahrzeichen von Dubai das Sieben-Sterne-LuxusHotel Burj al Arab ablösen.

Unterwassertunnel
Die Anlage des Atlantis Dubai ist durch einen sechs-spurigen Unterwassertunnel zu erreichen und besteht aus zwei Türmen, die durch einen Bogen verbunden sind. Das Hotel verfügt über insgesamt 1.539 Zimmer und Suiten, 17 Restaurants, einem Spa- und Fitnessbereich und einer Einkaufspromenade mit 24 Boutiquen. Zum Ressort gehören der 17 Hektar große Themenpark „Aquaventure“ und das weltweit größte Delphinzentrum „Dolphin Bay“. Baukosten der gesamten Anlage: etwa 1,5 Milliarden Dollar.

Reiseveranstalter bieten derzeit attraktive Einführungspreise für einen Aufenthalt im Atlantis Dubai: Bei Dertour ist eine Buchung ab 214 Euro pro Person und Nacht mit Frühstück möglich (gültig bis 25.12.2008).

Leistbar
In Dubai stehen zwar Hotels der Superlative, wie etwa das „Al Qasr“, das „Burj al Arab“ oder das „Ritz Carlton“, doch es gibt auch erschwingliche Angebote: Acht Tage im Fünf-Sterne-Luxus-Hotel JAL Fujairah Resort & Spa mit Flug ab Wien sind bereits ab € 980,- pro Person im Doppelzimmer (inklusive Frühstück) zu buchen.
Weitere Infos und Buchung auf www.joe24.at

Resort Madinat
Das „Resort Madinat Jumeirah“ wird auch als neue Stadt Arabiens bezeichnet. Mit dem „Mina A’Salam“ und dem Luxustempel „Al Qasr“ verfügt es gleich über zwei Fünf-Sterne-Hotels und fast 900 Zimmer sowie über einen Souk, ein Amphitheater und 45 Restaurants. Erschwinglich ist das teure Resort nur über Buchung bei Reiseveranstaltern.

Atlantis Dubai
Die Eröffnungsparty für das auf der Halbinsel „The Palm“ erbaute Luxusresort „Atlantis Dubai“ steigt am 20. 11. Die Anlage verfügt über rund 1.500 Zimmer. Die größte Suite mit 924 Quadratmeter und mit Gold bezogenem Esstisch kostet pro Nacht € 19.000,-. Dertour bietet ein Einführungs-Package um € 214,-.

Foto: (c) sxc

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Sex im Hotel bringt gratis Übernachtung
Kurios Sex im Hotel bringt gratis Übernachtung
Eine Reihe von Hotels möchte ihre Gäste zu mehr Sex animieren. 1
So (un)sicher ist Ihr Urlaubsziel
Studie So (un)sicher ist Ihr Urlaubsziel
Die "Travel Risk Map" zeigt die sichersten und gefährlichsten Länder der Welt. 2
Ryanair: Fliegen wird jetzt völlig umsonst
Revolutionäre Idee Ryanair: Fliegen wird jetzt völlig umsonst
Die irische Fluglinie lässt mit einer revolutionären Idee aufhorchen. 3
Hotel bietet Gratis-Zimmer für Sex an
Irre Aktion Hotel bietet Gratis-Zimmer für Sex an
Italienische Hotels möchten, dass ihre Gäste wieder mehr Sex haben. 4
Dieses Detail am Flugticket sollten Sie niemandem zeigen
Achtung! Dieses Detail am Flugticket sollten Sie niemandem zeigen
Viele Urlauber posten vor Antritt ihrer Reise ein Foto der Bordkarte. 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen