Pilger dürfen Reliquien nicht küssen

Schweinegrippe

© sxc

Pilger dürfen Reliquien nicht küssen

Der Erzbischof von Neapel hat Pilgern wegen der Schweinegrippe das Küssen von Reliquien des Heiligen Januarius im Dom von Neapel untersagt. "Mit der Stirn berühren ist aber erlaubt", sagte ein Sprecher der Kapelle.

Pilger
In dem Gotteshaus werden Ampullen aufbewahrt, die angeblich das getrocknete Blut des Heiligen Januarius enthalten, eines Bischofs aus dem vierten Jahrhundert. Dreimal jährlich pilgern tausende katholische Gläubige nach Neapel, um der Ausstellung der Fläschchen beizuwohnen. Sie gehen davon aus, dass sich das Blut während der Messen verflüssigt, was einem guten Omen für Neapel entspreche.

Blutwunder
Bei dem sogenannten Blutwunder, das unter anderem am 19. September gefeiert wird, werden die Fläschchen auch geküsst - das wurde nun jedoch verboten. Erst vor einigen Tagen war aus Neapel das erste italienische Todesopfer wegen des Grippevirus gemeldet worden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Sex im Hotel bringt gratis Übernachtung
Kurios Sex im Hotel bringt gratis Übernachtung
Eine Reihe von Hotels möchte ihre Gäste zu mehr Sex animieren. 1
So (un)sicher ist Ihr Urlaubsziel
Studie So (un)sicher ist Ihr Urlaubsziel
Die "Travel Risk Map" zeigt die sichersten und gefährlichsten Länder der Welt. 2
Ryanair: Fliegen wird jetzt völlig umsonst
Revolutionäre Idee Ryanair: Fliegen wird jetzt völlig umsonst
Die irische Fluglinie lässt mit einer revolutionären Idee aufhorchen. 3
Dieses Detail am Flugticket sollten Sie niemandem zeigen
Achtung! Dieses Detail am Flugticket sollten Sie niemandem zeigen
Viele Urlauber posten vor Antritt ihrer Reise ein Foto der Bordkarte. 4
Hotel bietet Gratis-Zimmer für Sex an
Irre Aktion Hotel bietet Gratis-Zimmer für Sex an
Italienische Hotels möchten, dass ihre Gäste wieder mehr Sex haben. 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen