Seelentium: Die Seele des Wassers spüren

Oberösterreich

Seelentium: Die Seele des Wassers spüren

Die Seele des Wassers spüren – der Erfüllung dieses Gästewunsches haben sich zehn Gemeinden im Oberen Innviertel verschrieben, die unter der Marke „Seelentium“ ihr Angebot rund ums Wasser präsentieren.

Wasser in der Hauptrolle
Ganz im Westen Oberösterreichs, wo die Salzach als quirlig plätschernder Fluss Bayern mit dem Innviertel verbindet, liegt das Seelentium mit seinen fünf Naturschutzgebieten, in denen das Wasser die Hauptrolle spielt – zum Beispiel in den Auen der Salzach, die nur per Rad oder Pedes erkundet werden können. Weniger Sportliche leihen sich ein E-Bike, um auf dem ausgedehnten Wegenetz die urwüchsige Natur bequem zu bewundern. Ein flüchtiger Blick auf die Auen lässt sich auch auf einer Fahrt mit den alten Salzplätten auf den Wellen der Salzach werfen.

Der Zauber des Wassers offenbart sich wieder auf andere Art im Ibmer Moor, dem größten zusammenhängenden Moorkomplex Österreichs. Am neuen Lehrpfad oder bei Themenführungen über den nachgebenden, weichen Boden stehen die vielfältige Fauna und Flora des 12.000 Jahre alten Naturraums in der Auslage.

Wasserratten willkommen
Außerdem heißt es im Seelentium: Wasserratten willkommen. Zum Schwimmen, Rudern oder Tretbootfahren laden sieben Seen in jenen Senken ein, die der Salzachgletscher vor rund 20.000 Jahren hinterlassen hat. Darunter finden sich auch einige Moorseen wie beispielsweise der Holzöstersee, der oft schon im Mai mit Wassertemperaturen von bis zu 24 Grad zum Baden einlädt. Eine neue Sinneserfahrung machen Gäste am Barfußweg rund um den Heratingersee, der teils über festen Waldboden, teils über das Gras des Seeufers und über schwankenden Moorboden führt. Und zur Erfrischung danach bietet sich ein Sprung in den soeben umrundeten See an.

Seelentium, die Wohlfühlregion im Oberen Innviertel, wurde übrigens mit ihrem Angebot rund ums Wasser heuer zum österreichischen Sieger um den EDEN Award gekürt. Mit diesem Preis zeichnet die Europäische Kommission seit 2007 jährlich Regionen als „European Destination of ExcelleNce“ aus, die ihre Ressourcen nachhaltig touristisch nutzen.

Seelentium Family & Moor
E-Mail: urlaub@seelentium.at
Web: www.seelentium.at
T.: +43/(0)664/39 46 369

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Top Gelesen 1 / 5
Dieses Urlaubsfoto sorgt für Mega-Shitstorm
Heftige Kritik Dieses Urlaubsfoto sorgt für Mega-Shitstorm
Ein Paar posiert akrobatisch am Strand - doch ein Detail sorgt für Aufregung. 1
Strand-Massagen illegal: Urlaubern drohen bis zu 7.000 Euro Strafen
Erste Touristen bestraft Strand-Massagen illegal: Urlaubern drohen bis zu 7.000 Euro Strafen
Die Massagen an den beliebten Adria-Stränden wie Jesolo oder Lignano sind illegal - Polizei geht gegen Urlauber vor. 2
Diesen geheimen Knopf im Flugzeug kennt niemand
Tipp Diesen geheimen Knopf im Flugzeug kennt niemand
 Mit diesem versteckten Knopf können Sie sich mehr Platz verschaffen. 3
DAS sollten Sie im Flieger niemals trinken
Stewardess packt aus DAS sollten Sie im Flieger niemals trinken
Eine Flugbegleiterin warnt ausdrücklich vom Bestellen dieses Getränkes. 4
Urlaubs-Rekord in Österreich
Plus zehn Prozent für das eigene Land Urlaubs-Rekord in Österreich
Rekordjahr winkt: Fast 80 Prozent der Österreicher urlauben laut Ruefa heuer auch daheim. 5
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum