Schön, unvergesslich und gratis

Kurztrip

© sxc

Schön, unvergesslich und gratis

Lust auf Urlaub bei unseren lieben Nachbarn? Gerade für den kleinen Geldbeutel bieten Reiseziele in Deutschland eine ganze Menge, denn gut ist nicht immer gleich teuer. TripAdvisor hat die zehn beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Deutschland identifiziert, die man ohne Eintritt genießen kann. Von der Bundeshauptstadt Berlin, über Hamburg, Dresden und München hat jede Stadt ihre eigenen magischen Orte und Plätze, die Besucher gesehen haben sollten – erst recht, wenn man dafür keinen Cent bezahlen muss.

1. Reichstag, Berlin
Der Sitz des Deutschen Bundestages ist eine der größten Touristenattraktionen der Hauptstadt – und der Eintritt ist kostenlos. Die gläserne Kuppel des britischen Architekten Sir Norman Foster hat nicht nur architektonisch Maßstäbe gesetzt, sondern bietet auch einen tollen Ausblick über das Berliner Regierungsviertel, den Spreebogen, den neuen Hauptbahnhof und das Brandenburger Tor. 1995 war das Reichstagsgebäude Teil einer gigantischen Kunstaktion des Künstlerpaares Christo und Jeanne-Claude, die den Reichstag vollständig mit silberglänzendem, feuerfestem Gewebe verhüllt haben. Ein TripAdvisor Reisender: „Allein die Größe des Gebäudes ist schon beeindruckend. Auf den ersten Blick spürt man: in diesem Gebäude wurde Geschichte geschrieben.“

2. Marienplatz und Viktualienmarkt, München
In unmittelbarer Nachbarschaft befinden sich zwei Zuschauermagneten der bayerischen Landeshauptstadt, der Marienplatz und der Viktualienmarkt. Seit der Gründung von München im Jahre 1158 ist der Marienplatz das urbane Zentrum und Herz der Stadt. Imposante Kulisse dieses bekannten Platzes ist das Neue Rathaus, auf dessen Balkon der FC Bayern München seine Meisterschaften feiert. Nur einen Steinwurf weiter können München-Besucher auf dem Viktualienmarkt täglich, außer an Sonn- und Feiertagen, bayerische und internationale Köstlichkeiten genießen. Der Marienplatz sei „ein Muss für Jeden, spektakulär“ und „der Viktualienmarkt ist nicht nur praktisch, sondern auch schön. Die Atmosphäre zwischen den Ständen ist gemütlich und familiär“, schreiben zwei Besucher auf TripAdvisor.

3. Hafen Hamburg
Wer Hamburg besucht kommt am Hafen nicht vorbei… und will das auch gar nicht. Denn der Hamburger Hafen ist nicht nur der größte Seehafen in Deutschland, sondern bietet auch eine Reihe von Attraktionen, die nichts kosten. Von der Speicherstadt über historische Schiffe bis hin zu den unzähligen Skulpturen und Denkmälern im öffentlichen Raum: Störtebeker-Denkmal, die „Madonna der Meere“ am St. Pauli-Fischmarkt oder das Goldene Kalb der Künstlerin Elisabeth Richnow. Und mit etwas Glück kann man eines der großen Kreuzfahrtschiffe wie die Queen Mary II in Hamburg sehen. „Einfach faszinierend. Ich habe noch nirgends so ein Gefühl von Freiheit und Offenheit gehabt, wie am Hafen Hamburg“, schreibt ein Hamburg-Gast auf TripAdvisor.

4. Frauenkirche, Dresden
Die Frauenkirche ist der prägende Monumentalbau des Dresdner Neumarkts und das Wahrzeichen der Stadt. Ihre Architektur ist so einmalig und reizvoll, dass die Dresdner Frauenkirche zu den schönsten Kirchengebäuden Europas gezählt wird. Auch US-Präsident Barack Obama hat während eines Kurz-Aufenthalts in der Sächsischen Landeshauptstadt die Frauenkirche zusammen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel besucht. Die Frauenkirche ist täglich von 10 bis 18 Uhr zur Besichtigung geöffnet. „Die den Neumarkt in Dresden, die Dresdner Altstadt und den Elbblick dominierende Frauenkirche ist allein eine Reise nach Dresden wert“, schreibt ein TripAdvisor-Nutzer.

5. Brandenburger Tor, Berlin
Direkt neben dem Reichstag steht das wichtigste Wahrzeichen der Bundeshauptstadt: das Brandenburger Tor. Es bildet mit dem Pariser Platz den Abschluss der Straße Unter den Linden, die zum Alexanderplatz führt. Als Monument der früheren Teilung der Stadt markiert das Tor die Grenze zwischen Ost- und Westberlin und darf auf keinem Berlin-Rundgang fehlen. Auch der Pariser Platz mit der neuen Amerikanischen Botschaft und dem Hotel Adlon ist sehenswert. Und wer auf dem Weg in den Tiergarten ganz genau hinsieht, kann den Verlauf der Berliner Mauer erkennen. Ein TripAdvisor-Reisender: „Das Brandenburger Tor ist einen Besuch wert. Ich habe es das erste Mal von Nahem gesehen und bin begeistert gewesen. Kann das nur empfehlen.“

6. Aachener Dom
1978 wurde der Aachener Dom mit seinem Kunstschatz als erstes deutsches Denkmal in die Liste des UNESCO-Welterbes aufgenommen. Vor über 1100 Jahren von Karl dem Großen erbaut und zum Mittelpunkt seines Reiches ernannt, ist der Dom auch heute noch eines der imposantesten Gebäude Deutschlands – und dazu umsonst zu besichtigen. „Atemberaubender Altar- bzw. Kirchenraum! Interessant ist, dass viele der wunderschönen Deckenmalereien noch keine 100 Jahre alt sind“, schreibt ein Besucher bei TripAdvisor.

7. BMW Welt, München
Als kombinierte Ausstellungs-, Auslieferungs-, Erlebnis-, Museums- und Eventstätte ist die BMW Welt in München auch architektonisch eine Sehenswürdigkeit. Sie wurde nach Plänen der Architekten Coop Himmelb(l)au errichtet und 2007 eröffnet. Die BMW Welt ist täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist natürlich frei. „Die BMW Welt in München ist auch für nicht Autofreunde ein richtig schöner Ort“, schreibt ein TripAdvisor-Reisender und ein anderer: „Man kann z.B. sein eigenes Traumauto entwerfen, indem man Außenfarbe, Innenausstattung und das Modell wählt. Alles in allem ein sehr schönes Erlebnis.“

8. Museum in der Runden Ecke, Leipzig
In dem Gebäude, in dem heute die Gedenkstätte Museum in der Runden Ecke Platz findet, hatte 40 Jahre lang die Leipziger Bezirksverwaltung für Staatssicherheit ihren Sitz. In den ehemaligen Büros der Stasi-Offiziere können sich Besucher nun über Funktion, Arbeitsweise und Geschichte des Ministeriums für Staatssicherheit informieren. „Absolut sehenswert“ und „sehr bewegend, aufschlussreich – und umsonst“, urteilen Besucher bei TripAdvisor.

9. Englischer Garten, München
Was der Central Park für New York, ist der Englische Garten für München. Als eine der größten Parkanlagen der Welt können Besucher der Landeshauptstadt hier auch mehr als einen Tag verbringen: Ob bei den Surfern an der stehenden Welle am Eisbach, beim Baden, bei zünftiger Blasmusik oder bei einer Aufführung des kostenlosen Sommertheaters im Amphitheater, im Englische Garten ist für jeden Geschmack etwas dabei. „Der Englische Garten, die grüne Lunge der Stadt, bietet großzügige weite Flächen, um sich zu erholen und das Leben zu genießen. Dazu gehören insbesondere der Biergarten beim Chinesischen Turm, die Liegewiesen um den Monopteros und der wunderschöne alte Baumbestand“, schwärmt ein Nutzer auf TripAdvisor.

10. Potsdamer Gärten
Potsdam ist heute vor allem bekannt als Stadt der Schlösser und Gärten. Bereits 1990 wurde die gesamte Potsdamer Kulturlandschaft zum UNESCO-Welterbe erklärt. Seitdem gehören die Parkanlagen Sanssouci, Neuer Garten, Babelsberg, Glienicke und die Pfaueninsel mit ihren Schlössern zum Welterbe. Besucher, die ausspannen wollen sind in den Potsdamer Gärten genau richtig und können auch ohne Geld auszugeben einen traumhaften Tag verbringen. Ein TripAdvisor-Reisender: „Die Gärten und Parkanlagen sind wunderschön – im Frühling voll mit Blumen – im Herbst wächst der Wein. Auf keinen Fall verpassen!“

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Sex im Hotel bringt gratis Übernachtung
Kurios Sex im Hotel bringt gratis Übernachtung
Eine Reihe von Hotels möchte ihre Gäste zu mehr Sex animieren. 1
So (un)sicher ist Ihr Urlaubsziel
Studie So (un)sicher ist Ihr Urlaubsziel
Die "Travel Risk Map" zeigt die sichersten und gefährlichsten Länder der Welt. 2
Ryanair: Fliegen wird jetzt völlig umsonst
Revolutionäre Idee Ryanair: Fliegen wird jetzt völlig umsonst
Die irische Fluglinie lässt mit einer revolutionären Idee aufhorchen. 3
Hotel bietet Gratis-Zimmer für Sex an
Irre Aktion Hotel bietet Gratis-Zimmer für Sex an
Italienische Hotels möchten, dass ihre Gäste wieder mehr Sex haben. 4
Dieses Detail am Flugticket sollten Sie niemandem zeigen
Achtung! Dieses Detail am Flugticket sollten Sie niemandem zeigen
Viele Urlauber posten vor Antritt ihrer Reise ein Foto der Bordkarte. 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen