Öko-Luxus im

Grün ist glamourös

Öko-Luxus im "Sezz" in St. Tropez

Glamorous, gorgeous, green, guilt-­free (übersetzt: glamourös, großartig, grün und schuldfrei)“, lautet das neue Motto an der französischen Riviera. Dieses propagieren engagiert vor allem die monegassischen Royals – allen voran Fürst Albert von Monaco und seine schöne Nichte Charlotte Casiraghi. In St. Tropez eröffnete mit dem fünf Minuten vom Ortskern entfernten „Sezz“ kürzlich ein Luxus-Hotel seine Pforten, das Umweltbewusstsein, Nachhaltigkeit, Recycling, Wasser- und Energieeinsparung sowie das Miteinander von Flora und Fauna groß schreibt.

Fair reisen: Wie man unterwegs die Umwelt schont

Der neue Luxus
Hotelier Shahé Kalaidjian machte mit Philippe-Starck-Protegé Chri­stophe Pillet gemeinsame Sache und schuf „DAS Luxushotel des 21. Jahrhunderts“, wie er es nennt. „Die Nobelhotels der Zukunft“, so Kalaidjian, „haben für mich nichts mit Teakverkleidungen, Kaschmirdecken auf dem Bett oder mundgeblasenen Vasen aus Muranoglas zu tun. Luxus ist nicht mehr das, was es in den Achtziger- oder Neunzigerjahren war.“ Es geht eher um die Schönheit der Natur, Ruhe, Nachhaltigkeit, Leichtigkeit. und innovative Konzepte. Für ein besseres Klima wurden die Zimmerwände in den Bungalows und Villen extra stark gebaut und die Fenster mit UV-Filtern ausgestattet, die UV-Strahlung abweisen. Zahlreiche CO2-absorbierende Eukalyptusbäume im Park sorgen für eine saubere Luft. Die Anlage wurde vollständig in die bestehende Landschaft integriert und nahezu alle Bäume auf dem Gelände wurden erhalten. Selbstredend, dass im luxuriösen Spa Produkte auf Naturbasis verwendet werden.

Groß geschrieben wird auch lukullischer Luxus. Die Outdoor Dom Perignon Bar und das In-House-Restaurant Colette, das von Starkoch Pierre Gagnaire (hat drei Michelin Sterne!) geführt wird, lassen keine Wünsche offen.

Preise. Den grünen Luxus lassen sich umweltbewusste Urlauber 400 Euro pro Nacht (Bungalow) aufwärts bis zu 1.500 Euro (90-m²-Villa) kosten (Adresse: Route des Salins 83990, St. Tropez)

Mehr Infos: www.hotelsezz-sainttropez.com

St. Tropez für Insider

Bar du Port
Eine der schicksten, stylischsten Bars der Hafenpromenade, die auch die Einheimischen lieben. (7, Quai Suffren, 83990 St. Tropez).

Le Club 55
Ist der vielleicht legendärste Strandclub und eines der exklusivsten Restaurants am Traumstrand von Pampelonne. Hier mischen sich Stars, Adelige und Milliardäre unters Publikum. Ob Armani, die Grimaldis oder einfacher Tourist – jeder Gast wird wie ein König behandelt. (Plage de Pampelonne, Boulevard Patch, 83350 Ramatuelle www.leclub55.com)

Nikki Beach
Ein weiterer Treffpunkt der Schönen und Reichen. (Route de l’Epi www.nikkibeach.com/sttropez)

Colette
Eines der Top-Restaurants findet man direkt im Hotel. Der mit drei Michelin-Sternen dekorierte Starkoch 
Pierre Gagnaire kocht im „Sezz“ mit regionalen Produkten. (Route des Salins)

Autor: Nina Fischer
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Top Gelesen 1 / 5
Diesen gefährlichen Fehler machen fast alle Passagiere
Experten warnen Diesen gefährlichen Fehler machen fast alle Passagiere
Fast alle Passagiere machen im Flieger diesen Fehler. 1
Deshalb sollten Sie im Flieger nicht am Gang sitzen
Experte erklärt Deshalb sollten Sie im Flieger nicht am Gang sitzen
Darum sollten Sie das nächste Mal lieber einen Fensterplatz buchen. 2
Schock: Was Piloten Passagieren nie verraten würden
Enthüllt Schock: Was Piloten Passagieren nie verraten würden
Piloten offenbaren die wahre Bedeutung ihrer „durch die Blumen-Sprache“ 3
Das sind die wertvollsten Pässe der Welt
Ranking Das sind die wertvollsten Pässe der Welt
Mit diesen Reisepässen reist man besonders einfach. 4
So (un)sicher ist Ihr Urlaubsziel
Studie für 2018 So (un)sicher ist Ihr Urlaubsziel
Die "Travel Risk Map" zeigt die sichersten und gefährlichsten Länder der Welt. 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.