Sonderthema:

Kein Gast, aber frische Blumen

"Shangri La" wartet auf Betreiber

Innere Stadt. Eigentlich hätte das Luxushotel Shangri La schon in Betrieb gehen sollen, doch die Betreibergruppe sprang im letzten Moment ab – wegen angeblicher Bauverzögerungen. Dennoch herrscht reges Treiben im Haus am Schubertring 5–7.

Herausgeputzt
Erst Montag früh wurden zahlreiche Blumengestecke ins Haus gebracht. Thomas Jakoubek, Geschäftsführer vom Bauträger BAI, erklärt, warum: „Pro Woche schauen sich zwei bis drei Interessenten unser Haus an. Wir wollen es dementsprechend herausputzen. Schließlich gilt es, rasch einen neuen Betreiber zu finden.“ Mit einer Vertragsunterzeichnung rechnet er jedoch frühestens kurz vor Ende 2011.

Mehr Infos: www.shangri-la.com

Autor: C. Mierau
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Top Gelesen 1 / 4
Attersee soll Mega-FKK-Gebiet werden
Pläne Attersee soll Mega-FKK-Gebiet werden
Ein Einheimischer sieht darin eine gigantische touristische Chance. 1
Die sichersten Airlines der Welt
Ranking Die sichersten Airlines der Welt
Die heimische AUA landete auf Platz 39 der weltweit 100  größten Fluglinien 2
Ryanair: Neue Handgepäcksregeln
Zu viele Koffer Ryanair: Neue Handgepäcksregeln
Die Passagiere reisen mit zu viel Handgepäck. Die Airline reagiert. 3
2018 wird das Rekord-Urlaubsjahr
Plus 25% Buchungen 2018 wird das Rekord-Urlaubsjahr
Anlässlich der großen Ferienmesse: Die großen Trends für den kommenden Sommer. 4

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.