Russin liebäugelt mit Shangri-La

Geisterhotel

Russin liebäugelt mit Shangri-La

Innere Stadt. Es ist der Flop des Jahres: In Kürze hätte das Luxus-Hotel Shangri-La am Schubert­ring eröffnen sollen, doch die asiatische Gruppe sprang im letzten Moment ab – jetzt steht in Wien ein Geisterhotel, das alle Stückerln spielt.

Endlich Käuferin?
Der Bauträger BAI muss bis Herbst einen neuen Betreiber gefunden haben. Und es scheint jemand mit dem Objekt zu liebäugeln: Laut Presse sucht Hotelinvestorin und Frau des ehemaligen Moskauer Bürgermeisters, Jelena Baturina, ein Hotel in Wien, das der russischen Klientel gefallen könnte. Die Besitzerin des Grand Tirolia bei Kitzbühel sei mehrmals in Wien gesichtet worden. Vielleicht kann die reiche Russin dem Geisterhotel endlich Leben einhauchen.

Mehr Infos: www.shangri-la.com

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Top Gelesen 1 / 5
Diesen gefährlichen Fehler machen fast alle Passagiere
Experten warnen Diesen gefährlichen Fehler machen fast alle Passagiere
Fast alle Passagiere machen im Flieger diesen Fehler. 1
Deshalb sollten Sie im Flieger nicht am Gang sitzen
Experte erklärt Deshalb sollten Sie im Flieger nicht am Gang sitzen
Darum sollten Sie das nächste Mal lieber einen Fensterplatz buchen. 2
So (un)sicher ist Ihr Urlaubsziel
Studie für 2018 So (un)sicher ist Ihr Urlaubsziel
Die "Travel Risk Map" zeigt die sichersten und gefährlichsten Länder der Welt. 3
Schock: Was Piloten Passagieren nie verraten würden
Enthüllt Schock: Was Piloten Passagieren nie verraten würden
Piloten offenbaren die wahre Bedeutung ihrer „durch die Blumen-Sprache“ 4
Das sind die wertvollsten Pässe der Welt
Ranking Das sind die wertvollsten Pässe der Welt
Mit diesen Reisepässen reist man besonders einfach. 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.