Stau am Wochenende bei Reiseverkehr

Auto-Urlauber

Stau am Wochenende bei Reiseverkehr

Am kommenden Wochenende beginnen in Baden -Württemberg die Sommerferien, aber auch schon zahlreiche Bayern werden die schulautonomen Tage nutzen um Richtung Adria zu starten.

Der Verkehr wird somit auf den Hauptverbindungen in Westösterreich wieder zum Erliegen kommen. Die Reisewelle Richtung Süden steht kurz vor ihrem Höhepunkt und wird heuer lediglich vom ersten Augustwochenende, dem Ferienbeginn der Bayern, überboten werden.

Außerdem erwarten die Experten der ÖAMTC-Mobilitätsinformationen bereits die ersten massiveren Verkehrsbehinderungen in Richtung Norden: Der Rückreiseverkehr wird ab nun mit jedem Wochenende stärker.

Die Staupunkte im Überblick

  • Tauern Autobahn (A10), zwischen Rennweg und Gmünd sowie abschnittsweise zwischen dem Knoten Spittal-Millstättersee und dem Knoten Villach
  • Karawanken Autobahn (A11) vor dem Karawanken Tunnel
  • nntal Autobahn (A12), Gegenverkehrsbereich zwischen Wörgl und Kramsach und Fahrbahnverengung zwischen Wattens und Hall
  • Brenner Autobahn (A13), insbesondere vor der Mautstelle Schönberg * Rheintal Autobahn (A14) vor dem Pfänder Tunnel
  • Fernpass Straße (B179), zwischen dem Grenztunnel Füssen und dem Lermooser Tunnel


Staupunkte im benachbarten Ausland

Bayern, Großes Deutsches Eck
Italien, Brenner Autobahn (A22) vor der Mautstelle Sterzing Slowenien, Verbindung Krawanken Tunnel - Laibach

Staus im Osten: Ungarn Grand Prix
Während Urlauber und Heimkehrer in erster Linie Staus in Westösterreich verursachen, wird der Ungarn Grand Prix auf dem Hungaroring in Budapest am Sonntag, 29. Juli 2012, Staus auf den Hauptverbindungen in Ostösterreich verursachen. So muss auf der Ost Autobahn (A4) im gesamten Verlauf mit starkem Verkehrsaufkommen gerechnet werden. Zudem sollten Verzögerungen beim Grenzübergang Nickelsdorf eingeplant werden. Der ÖAMTC empfiehlt, die A4 schon bei Mönchhof zu verlassen und über Pamhagen im Seewinkel zu fahren.

Mit starkem Verkehr rechnet der Club auch auf der Verbindung von der Süd Autobahn (A2) bei Ilz über Fürstenfeld zum Grenzübergang Heiligenkreuz, hier werden viele Motorsportfans aus Italien Richtung Budapest fahren.

ÖAMTC-Stau-Berater und Stau-Flieger im Einsatz
Über die aktuellsten Verkehrsmeldungen informiert am Wochenende neben dem ÖAMTC-Stau-Berater auch der ÖAMTC-Stau-Flieger. Über den Haupttransitrouten im Westen wird der zusammen mit dem ADAC betriebene Flieger die Staupunkte beobachten. Aus der Luft lassen sich dabei Tendenzen am besten abschätzen.
 

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung