Strandfeeling und Kultur in einem

Sightbeaching

Strandfeeling und Kultur in einem

"Machen wir heute Sightseeing oder gehen wir an den Beach?" - diese typische Urlaubsfrage lässt sich mit "Beides: wir machen Sightbeaching!" beantworten, wenn man Orte kennt, die Sehenswürdigkeit und Traumstrand in einem bieten: Zuerst Maya-Festung, Apollon-Tempel oder moderne Kunst besichtigen und danach direkt am Traumstrand in erfrischende Wellen stürzen. lastminute.de präsentiert die Top 10 Sightbeaching - und hat die passenden Hotels.

Tulúm/Mexiko: Maya-Stätte & Karibikstrand
Rund 130 Kilometer südlich vom mexikanischen Cancun, an der Riviera Maya, ist Tulúm: Hoch über dem Meer steht hier eine ehemalige Festungsstadt der Maya, mit einem gut erhaltenen Palast- und Tempelbezirk - darunter ein traumhafter, schneeweißer Sandstrand mit karibisch-blauem Wasser. Hier kann man nach dem Besuch dieser einzigen Maya-Stätte direkt am Meer einen Sprung in die Wellen genießen.
Angebot: Eine Woche im 5-Sterne Dreams Tulum Resort & Spa by AMResorts ab 1302 Euro - All Inclusive mit Flug.

St. Ives/England: Moderne Kunst & kristallklares Wasser
Cornwall im Südwesten Englands ist eine hochromantische Gegend: entzückende Dörfer, saftig-grüne Wiesen, malerische Gärten - das alles beispielsweise gibt es im Örtchen St. Ives. Und nicht nur das. Hier gibt es auch - direkt am Strand - das Museum Tate St. Ives. Nachdem man hier einen Blick auf Werke von Francis Bacon, Georg Baselitz oder Salvador Dalí geworfen hat, kann man sich selbst in die Wellen des kristallklaren Wassers werfen.
Angebot: Eine Nacht im 3-Sterne Hotel The Porthminster in St. Ives ab 49 Euro.

Bali/Indonesien: Tempel & Surferstrand
Beliebt ist Uluwatu Beach an der Südküste Balis wegen seiner hohen Wellen vor allem bei erfahrenen Surfern. Am feinsandigen Strand kann man aber auch herrlich entspannen, nachdem man die Tempelanlage besucht hat, die spektakulär auf einer fast 100 Meter hohen Klippe über dem Meer steht - daher kommt auch der Name: Pura Ulawatu bedeutet 'Tempel über dem Felsen'. Von hier aus hat man eine herrliche Aussicht auf den Sonnenuntergang. Aufpassen sollte man dabei allerdings auf Taschen, Kamera, Sonnenbrille und Ohrringe, da hier Makaken leben - diese kleinen Äffchen haben sich darauf spezialisiert, Touristen auszuräubern.
Angebot: Eine Nacht im 5-Sterne Hotel Karma Kandara mit Frühstück ab 191 Euro.

Patara/Türkei: Antike Ruinen & Traumstrand
Patara ist einer der schönsten Strände der Türkei - mit weitläufigen Dünen, türkisfarben-funkelndem Wasser und 12 Kilometer Länge. Das alles ist ein Naturschutzgebiet - und weil hier auch Meeresschildkröten heimisch sind, dürfen keine Häuser gebaut werden. Das war nicht immer so: Patara war vor über 2000 Jahren der Verkehrsknotenpunkt im Mittelmeer und der Haupthafen Lykiens, ein Gebiet westlich vom heutigen Antalya. Und so kommt man auf dem Weg an den Strand an antiken Stätten vorbei: Mitten in den Dünen liegt ein antikes Theater, ein großer Triumphbogen und viele uralte Ruinen.
Angebot: Eine Woche im 4-Sterne Hotel Pirat in Kalkan inkl. Frühstück und Flug ab 358 Euro.

Malibu/USA: Etruskische Schätze & Promi-Strand
In Malibu, außerhalb von Los Angeles, leben unzählige Promis. Kein Wunder - hier gibt es einen kalifornischen Traumstrand wie aus dem Bilderbuch: Palmen, Prachtvillen, Beachbeauties. Aber es gibt auch "The Getty Villa" im antiken Stil, in der man griechische, römische und etruskische Schätze bewundern kann - und vor allem auch den herrlichen Garten mit Ausblick auf den Pazifik.
Angebot: Reisepakete mit Flug und Hotel nach Los Angeles - 12 Tage ab 1260 Euro.

Ostia Antica/Italien: Römische Antike & Strand der Römer
Der Strand der Römer ist Lido di Ostia - von der Stadt aus schnell zu erreichen. Und ist man schon mal dort, sollte man unbedingt vor dem Sprung in die Wellen Ostia Antica besuchen, die ursprüngliche Hafenstadt des antiken Rom. Zu bestaunen gibt es hier umfangreiche Ausgrabungen: Wohnhäuser mit Wandmalereien und Mosaiken sowie teilweise sehr gut erhaltene Ruinen von Tempeln, Theatern und Thermen.
Angebot: Eine Nacht mit Frühstück im 4-Sterne Hotel Aran Blu am Lido di Ostia ab 65 Euro.

Tsitsikamma Nationalpark/Südafrika: Natursensation & einsame Lagune
An der Südküste Südafrikas befindet sich die Garden Route und Teil davon ist der Tsitsikamma Nationalpark - hier befindet sich der Ort "Natures Valley", wo es eine einsame Lagune und stille Sandstrände gibt. Auf dem Weg dorthin kommt man durch eine Heidelandschaft, dichten Wald und vor allem vorbei am "Big Tree" - ein riesiger Yellowwood Baum: 40 Meter hoch und mit einer Baumkrone, deren Durchmesser über 30 Meter beträgt.
Angebot: Das 3-Sterne Hotel Protea Tsitsikamma ist nahe bei Natures Valles, mitten im Wald - eine Nacht mit Frühstück ab 43 Euro.

Side/Türkei: Apollon-Tempel & Ferienstrand
Side ist bekannt als beliebter Touristenort an der türkischen Riviera - doch Side war schon in der Antike bekannt: als bedeutende Hafenstadt. Und davon sind direkt am Strand noch heute viele Reste zu besuchen: zum Beispiel Überbleibsel eines Tempels, der Apollon gewidmet war - weiße Säulen direkt vor dem funkelnden blauen Meer. Und in das kann man nach der Besichtigung gleich reinspringen - die feinen Sandstrände sind lang und flach abfallend.
Angebot: Eine Woche Side mit Hotel und Flug ab 260 Euro.

Selinunt/Sizilien: Archäologische Zone & Fischerdörfchen mit Strand
Sizilien ist außerordentlich reich an antiken Resten - vor allem in Selinunt im Süden der Insel gibt es viele davon. Es ist die größte archäologische Zone Europas und das mit Blick auf das funkelnde Mittelmeer. Die alte griechische Stadt Selinus - in der Antike ein wichtiger, reicher Ort - ist noch heute durch die Überbleibsel der vielen Tempel, Straßenanlagen, Wohnhäuser sowie die Stadtmauer aus dem 5. Jahrhundert v. Chr. erlebbar. Danach geht's in das Fischerdörfchen Marinella, wo es einen schönen Strand gibt.
Angebot: Eine Nacht mit Frühstück im 4-Sterne Grand Hotel Selinunte in Marinella und unweit der Ausgrabungsstätten - ab 61 Euro.

Alexandria/Ägypten: Königspalast & Privatstrand
Der pittoreske Montazah Palast in Alexandria ist der einstige Sommerpalast der letzten ägyptischen königlichen Familie - besucht werden können die traumhaften Gärten, wobei man einen wunderbarem Blick über das Meer hat. Das Helnan Palestine Hotel liegt in diesem riesigen Königspark und hat einen privaten Strand.
Angebot: Das 5-Sterne Hotel Helnan Palestine ist direkt gegenüber des Montaza Palastes - vier Tage mit Flug und Frühstück kosten ab 586 Euro.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Top Gelesen 1 / 5
Das sind die gefährlichsten Urlaubsländer der Welt
Überraschendes Ranking Das sind die gefährlichsten Urlaubsländer der Welt
Diese Destinationen sind für Touristen besonders gefährlich. 1
Darum müssen die Blenden bei der Landung offen sein
Ernster Hintergrund Darum müssen die Blenden bei der Landung offen sein
Das Öffnen der Fensterblenden hat einen wichtigen Grund. 2
5 Geheimnisse übers Fliegen, die Sie schockieren werden
Stewardess verrät 5 Geheimnisse übers Fliegen, die Sie schockieren werden
Über so manches Detail im Flugzeug werden Sie im Unklaren gelassen 3
So (un)sicher ist Ihr Urlaubsziel
Travel Risk Map So (un)sicher ist Ihr Urlaubsziel
Die "Travel Risk Map" zeigt die sichersten und gefährlichsten Länder der Welt. 4
Das sind die teuersten Städte der Welt
Ranking Das sind die teuersten Städte der Welt
Sie werden nicht glauben, welche Stadt am teuersten ist. 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.