Eine Genussreise nach Bozen

Herbst in Südtirol

Eine Genussreise nach Bozen

Mediterranes Flair gepaart mit herbstlicher Stimmung: Südtirol ist jetzt eines der beliebtesten Reiseziele, und Bozen hat gerade Hochsaison. Jeder, der Südtirol kennt, weiß, dass von Oktober bis Ende November „Törggele Zeit“ ist. 
So geht’s: Nach einer Herbstwanderung durch die Kastanienhaine kehrt man in urigen Buschenschänken zur „Marende“ ein und lässt sich mit saisonalen Produkten verwöhnen: Schlutzer, Knödel, Schlachtplatten mit Sauerkraut, Krapfen, Kastanien. Dabei wird der „nuie“ Wein oder der frische Apfelsaft verkostet. Tipp: Bekannt ist „Törggelen beim Glanger“ in Feldthurns (Feldthurner Alm, am besten vorher ­reservieren unter 0039/0472/85 53 17).

Bozen ist Top-Weinanbaugebiet: Die Rebanlagen reichen direkt bis ins Stadtzentrum, denn die sonnigen Hang- und Hügellagen um den Talkessel bieten beste Voraussetzungen.

Weinverkostung gehört jetzt zum Bozen-Besuch
Zwei Weine sind in Bozen zu Hause: Der feinfruchtige St. Magdalener und der samtdunkle Lagrein.
Wer jetzt in die Landeshauptstadt kommt, erlebt das herbstliche Highlight „Bacchus Urbanus“. Die Events rund um den Wein beinhalten auch Wanderungen in die Anbaugebiete des St. Magdalenas und des Lagreins mit anschließender Kellereibesichtigung und kommentierter Weinverkostung. Tipp für Weinliebhaber: Jeden Samstagnachmittag führt ein Experte zur Weinproduktion (Dauer circa drei bis vier Stunden insgesamt; Kostenbeitrag: Euro 6,00).

Einen Besuch wert ist die Kellerei St. Magdalena in Bozen. Das Weingut hat zahlreiche Preise für Lagrein, St. Magdalener und Weißweine von den Premium-Lagen rund um Bozen bekommen (www.kellereibozen.com). Auch das Feinschmeckerparadies Seib­stock in den Lauben 50 darf man nicht auslassen. Der Deli-Laden bietet „Lardo di Colonnata“ (Speck) und „Lagrein Dunkel“-Käse (www.seibstock.com).

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Top Gelesen 1 / 5
Geheim-Knopf im Flieger kennt fast niemand
Trick für mehr Platz Geheim-Knopf im Flieger kennt fast niemand
Wollen Sie wirklich am Fenster sitzen? Beim nächsten Flug sollten Sie Ihre Entscheidung überdenken. 1
Darum sollten Sie im Flieger lieber nicht schlafen
Gefährlich? Darum sollten Sie im Flieger lieber nicht schlafen
Viele Menschen nutzen die Flugdauer gerne für ein kleines Schläfchen. 2
Urlaub so billig wie nie
Preiskampf bei Flügen Urlaub so billig wie nie
Das wird ein Super-Sommer: Die Preise für Urlaube sind derzeit stark am Sinken. 3
Das kosten Eis, Bier & Co. im Urlaub
Über 300 Strände im Preis-Check Das kosten Eis, Bier & Co. im Urlaub
Kosten für kleine Extras wie Essen und Sonnencreme können richtig teuer werden. 4
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum