Total verrückt im Schnee...

5 neue Trends

Total verrückt im Schnee...

Im Sessellift rauf und dann abfahren – wie langweilig! Hier die Top-5-Tipps für mehr Action im Winterurlaub:

Fliegen
Mit dem Hubschrauber zum Gipfel und dann ins Schneevergnügen: Heliskiing ist nur am Arlberg erlaubt. Kosten: rund 350 Euro für vier Personen.
Mehr Infos: www.wucher-helicopter.at

Gleiten
Auch im Winter möglich: Mit dem Gleitschirm vom Himmel schweben. Tandemflüge über weiße Hänge werden in Tirol angeboten.
Mehr Infos: http://beta.tirol.at/kontakte-paragleiten

Snowkiting
Wer nicht ganz so hoch hinaus möchte, kann es einmal mit Snowkiting probieren. Auf Ski oder Snowboard geht es per Lenkdrachen über See oder Wiese.
Mehr Infos: www.snowkite.eu

Iglu
Urlaub im Schneedorf inklusive Hochseilgarten und Nächtigung im Iglu – das können Sie jetzt in Hochötz. Die Eisnacht mit HP kostet 109 Euro.
Mehr Infos: www.jahn-reisen.at

Hoch hinauf
Nur für Schwindelfreie ist der Trip mit der nagelneuen Wildspitzbahn auf den Pitztaler Gletscher zu empfehlen. Dafür kann man sich oben in Österreichs höchstem Café auf 3.440 Metern mit Kuchen und Kaffee stärken.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.