Traum-Destinationen für Ja-Sager

Flitterwochen

Traum-Destinationen für Ja-Sager

Wohin nur in den Flitterwochen? Egal ob spielerisch, romantisch oder malerisch – Das Hotelbuchungsportal Hotels.com gibt Tipps, welche Städte sich am besten zum Flittern eignen.

Glamouröser Ehe-Einstand in Las Vegas
Neben Kasinos und atemberaubenden Shows ist in Las Vegas auch in den Flitterwochen alles möglich. Ob Spaziergang am Nachbau des Eiffelturms, eine Rast vor der weltbekannten Wassershow des Hotel Bellagio oder eine Gondelfahrt auf dem Kanal durch das The Venetian Resort & Casino inklusive kurzer Arie des Gondoliere – Hier hat man die Qual der Wahl. Das Gute daran: 2013 kostete ein Hotelzimmer laut Hotel Price Index in der Spielermetropole durchschnittlich nur 81 Euro. Las Vegas ist damit unter den Städten für unvergessliches Flittern die günstigste Destination.

Flitterwochen wie aus 1001 Nacht in Marrakesch
Die Ehe wie im Märchen aus 1001 Nacht beginnen? In Marrakesch kein Problem. Entführen Sie die auserwählte Person bei einem Kamelritt einfach in die endlose Weite der Wüste und genießen Sie einen unvergesslichen Abend, nachdem sich der Tag mit einem bunten Lichtermeer am Himmel verabschiedet hat. Zurück in der Stadt bietet sich ein Spaziergang über den Marktplatz Djemaa el-Fna an: Hier können sich frisch Vermählte durch die kulinarischen Köstlichkeiten Marrakeschs testen. Mit durchschnittlich 88 Euro im vergangenen Jahr bietet die „Perle des Südens“ auch noch günstige Hotelpreise.

Kaiserliche Hochzeitsreise á la Sissi in Wien
Ebenso bietet sich die Stadt, in der schon Sissi ihren Kaiser heiratete, für eine Reise nach dem Ja-Wort an. Das Wiener Schloss Schönbrunn gehört als Weltkulturerbe zu den meistbesuchten Sehenswürdigkeiten. Kein Wunder – befindet sich die Gartenanlage doch weitestgehend noch im historischen Originalzustand. Die romantische Kulisse zwischen Irrgarten und Labyrinth sollten Verliebte unbedingt für ihren ersten Spaziergang als Ehepaar nutzen. Doch auch abseits des Schlossgartens hat Wien jede Menge zu bieten. Ein Hotelzimmer kostete im vergangenen Jahr durchschnittlich 96 Euro.

Nach dem Schwur der ewigen Liebe geht´s in die ewige Stadt Rom
Auch Rom eignet sich hervorragend für eine Reise nach dem Schwur der ewigen Liebe. Im „Les Etoiles“, dem Dachgarten-Restaurant des Atlante Star Hotel mit Panoramaterrasse, genießt man nicht nur gutes Essen, sondern auch einen Blick auf die geschichtsträchtige Altstadt mit der Kuppel des Sankt Peter und dem Vatikan im Hintergrund. Das malerische Panorama des Restaurants diente bereits Kino- und Fernsehfilmproduktionen als Kulisse. Wieso also nicht auch Ihrem ersten Candle Light Dinner als taufrisches Ehepaar? Flitterlustige müssen hier jedoch schon etwas tiefer in die Tasche greifen: durchschnittlich 112 Euro kostete 2013 eine Übernachtung im ewigen Rom.

Prächtiger Honeymoon in goldener Kulisse in St. Petersburg
Wer seine Flitterwochen in prachtvollem Ambiente verbringen möchte, der ist in St. Petersburg genau richtig. Die Stadt, die lange Zeit Sitz der russischen Zaren war, glänzt mit tausenden historischen Gebäuden, die den Reichtum der damaligen Zeit wiederspiegeln. Zahlreiche von ihnen befinden sich auf der Liste der UNESCO als Denkmäler der Architekturgeschichte. Mit den vielen Kanälen und mehr als 400 Brücken gilt St. Petersburg auch als das Venedig des Nordens – Ein perfektes Ziel also für eine romantische Reise. Mit Durchschnittspreisen für ein Hotelzimmer in Höhe von 115 Euro im vergangenen Jahr ist hier die Reise im Zeichen der Liebe jedoch vergleichsweise teuer.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Top Gelesen 1 / 5
Badeverbot in beliebtem Urlaubsort
Quallen-Alarm Badeverbot in beliebtem Urlaubsort
Kilometerlanges Badeverboit wegen einer Invasion an gefährlichen Quallen. 1
Gift-Quallen: Badeverbote auf Mallorca
Alarm Gift-Quallen: Badeverbote auf Mallorca
Kontakt mit "Physalia physalis" kann bei Menschen extreme Schmerzen verursachen. 2
Super-Mai: So einfach Urlaub verdoppeln
Kalender-Trick Super-Mai: So einfach Urlaub verdoppeln
Frühsommer verwöhnt uns. Im Mai haben Sie die Chance auf besonders viele freie Tage. 3
Quallen: Mallorca hob Badeverbote auf
Tiere auf dem Rückzug Quallen: Mallorca hob Badeverbote auf
Weder die Verantwortlichen noch die meisten Badegäste machen sich allzu große Sorgen. 4
Der Europa-Park im Sommer 2018
Highlights Der Europa-Park im Sommer 2018
Deutschlands größter Freizeitpark sorgt auch bei uns für Urlaubsstimmung. 5
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum