So klappt der Urlaub ohne Streit

Beziehungs-Tipps

So klappt der Urlaub ohne Streit

Der Sommer steht vor der Tür. Viele Paare fahren gemeinsam auf Urlaub und wünschen sich nichts mehr, als schöne Stunden zu Zweit. Leider sieht die Realität oft anders aus. Fernab von Alltagsstress, den Partner 24 Stunden am Tag um sich haben - das kann eine echte Bewährungsprobe für die Beziehung sein. Wir sagen Ihnen, wie Sie den Urlaub ohne Streit überstehen.

Unterschiedliche Vorstellungen
Am Strand liegen oder Sport machen? Wichtig ist, dass jeder auf seine Kosten kommt - denken Sie schon bei der Urlaubsplanung daran. Wie wär es zum Beispiel mit einem Strand, der Sportmöglichkeiten wie Volleyball oder Surfen bietet?

Zu hohe Erwartungen
Viele Urlauber glauben, Liebesglück und Harmonie gleich mit Ticket und Hotel gebucht zu haben. Das sorgt zwangsläufig für Enttäuschungen. Sind die Erwartungen zu hoch, ist Streit vorprogrammiert.

Auszeit gönnen
Gemeinsam aufstehen, gemeinsam frühstücken, gemeinsam schwimmen, gemeinsam lesen,... - Sie müssen nicht alles gemeinsam machen. Zu Hause sehen Sie sich auch nicht 24 Stunden am Tag. Unternehmen Sie auch mal etwas alleine. Gönnen Sie sich gegenseitig Freiräume.

Über Macken hinweg sehen
Kleine Macken, über die man im Alltag hinwegsieht, können im Urlaub plötzlich ganz schön nerven. Da kann ein Räuspern oder Schlürfen schon mal für Ärger sorgen.

Achtung Urlaubsflirt
Es kommt gar nicht selten vor, dass einer der beiden vor den Augen des anderen einen Urlaubsflirt anfängt. Wenn Sie das verletzt, dann sagen Sie es Ihrem Partner. Aussprache ist wichtig.

Probleme besprechen verschieben
Nutzen Sie die Urlaubsreise nicht zum Probleme besprechen, die Sie im Alltag "hinuntergeschluckt" haben.

Verliebte Phase
Junge Paaren streiten im Urlaub übrigens weniger, da sie laut Psychologen verliebt sind. Sie sehen über die Macken des anderen hinweg. Wenn es im Urlaub richtig kracht, dann sollten Sie nicht überstürzt handeln und sich sofort trennen. Nehmen Sie sich ein paar Tage Time-Out und denken Sie in Ruhe über die Vorfälle nach.

Anders als daheim
Verbringen Sie den Urlaub bewusst anders als zu Hause. Frühstücken Sie im Bett oder machen Sie ein Picknick im Mondschein.

Glücklich zurück
Der Ferientrip muss aber nicht automatisch zum beziehungstechnischen Horrortrip werden. Eine Reise kann auch als Chance genutzt werden, sich neu in den Partner zu verlieben und neue Seiten aneinander kennenzulernen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Top Gelesen 1 / 5
Dieses Urlaubsfoto sorgt für Mega-Shitstorm
Heftige Kritik Dieses Urlaubsfoto sorgt für Mega-Shitstorm
Ein Paar posiert akrobatisch am Strand - doch ein Detail sorgt für Aufregung. 1
Strand-Massagen illegal: Urlaubern drohen bis zu 7.000 Euro Strafen
Erste Touristen bestraft Strand-Massagen illegal: Urlaubern drohen bis zu 7.000 Euro Strafen
Die Massagen an den beliebten Adria-Stränden wie Jesolo oder Lignano sind illegal - Polizei geht gegen Urlauber vor. 2
Diesen geheimen Knopf im Flugzeug kennt niemand
Tipp Diesen geheimen Knopf im Flugzeug kennt niemand
 Mit diesem versteckten Knopf können Sie sich mehr Platz verschaffen. 3
DAS sollten Sie im Flieger niemals trinken
Stewardess packt aus DAS sollten Sie im Flieger niemals trinken
Eine Flugbegleiterin warnt ausdrücklich vom Bestellen dieses Getränkes. 4
Urlaubs-Rekord in Österreich
Plus zehn Prozent für das eigene Land Urlaubs-Rekord in Österreich
Rekordjahr winkt: Fast 80 Prozent der Österreicher urlauben laut Ruefa heuer auch daheim. 5
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum