Sonderthema:
Wandern: Rauf auf die Rax!

Hausberg der Wiener

Wandern: Rauf auf die Rax!

Echt steil. Um grandiose Ausblicke zu genießen, muss man keine ganze Urlaubswoche in den Alpen buchen. Für die Wanderung auf die Rax genügt ein Wochenende ohne Regen. „Die Rax gilt zwar als Hausberg der Wiener, sollte aber nicht unterschätzt werden“, meint etwa Andrea Jakabb, die die Region regelmäßig bewandert.

Wer den Aufstieg nicht scheut, startet beim „Preiner Gscheid“ auf der Passstraße zwischen Prein und Reichenau. Von hier führt eine Wanderroute Richtung Waxriegelhaus und weiter zur Seehütte.

Von Hütte zu Hütte
Für den nächsten Stopp beim Ottohaus sollte man zwei Stunden einplanen. Jakabb: „Man kann auch den Grat entlang gehen. Das ist schneller, aber nichts für Ungeübte.“

Nach einer Stärkung im Ottohaus bei Erbsensuppe und Würstel geht’s entweder Richtung Bergstation und mit der Seilbahn ins Tal. Oder zu Fuß den Törlweg hinunter zum Knappenhof. „Wer beim Preiner Gscheid geparkt hat, muss von hier ein Taxi zurück nehmen. Bus gibt es keinen“, erklärt die Wienerin.

Für weniger geübte Wanderer empfiehlt sich, mit der Seilbahn von Hirschwang hinaufzufahren und von der Bergstation zum ­Ottohaus zu gehen.

Gut ausgerüstet
Achten Sie auf knöchelhohe Schuhe mit einer rutschfest profilierten Spezialsohle aus Gummi. Jakabb: „Im Kalkgestein der Rax rutscht man leicht aus. Außerdem lebt hier die schwarze Rax-Otter, eine winzige Schlange, deren Gift im Extremfall tödlich sein kann.“

Sogar Abenteuer kann man auf der Rax erleben.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Top Gelesen 1 / 5
So (un)sicher ist Ihr Urlaubsziel
Studie für 2018 So (un)sicher ist Ihr Urlaubsziel
Die "Travel Risk Map" zeigt die sichersten und gefährlichsten Länder der Welt. 1
Vogel donnert gegen Flieger und bleibt stecken
USA/Mexiko Vogel donnert gegen Flieger und bleibt stecken
Es gab ein Treffen der seltenem Art - mit einem Todesopfer. 2
Die ältesten Kunstwerke Deutschlands
40.000 Jahre Die ältesten Kunstwerke Deutschlands
Die Schwäbische Alb lässt Stonehenge und Chinas Große Mauer „jung“ aussehen. 3
Best of the World: Wien eine der Top-Städte
Auszeichnung Best of the World: Wien eine der Top-Städte
Der "National Geographic Traveler" kürt WIen zu einer Must-see-Destination 2018. 4
Kreuzfahrtriesen werden verbannt
Tourismus Kreuzfahrtriesen werden verbannt
Grünes Licht für Bau von neuem Hafen am Festland. 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.