Wilde Nächte in Madrid

Spanien boomt

 

Wilde Nächte in Madrid

Ein grandioser Auftritt. In Spanien kommt der Morgen später als anderswo. Vor allem Madrid, Europas drittgrößte Metropole, ist für wilde Nächte bekannt. Auch in der Karwoche, der Semana Santa, beginnt die Hauptverkehrszeit um elf Uhr nachts und endet um sechs Uhr morgens. Madrid ist Party ohne Ende. Doch zu Spaniens Hauptstadt gehören auch eine grandiose Architektur, der Prado und Real Madrid. Nicht nur die teuersten Fußballspieler, auch die attraktivsten Toreros sind hier zu Hause.

Tag und Nacht
Wer ein Weekend in Madrid bucht, sollte montags darauf blau machen. Denn die Stadt schenkt keine Ruhe: Nach der durchwachten Nacht gibt’s Frühstück in der „Fábrica de Churros“, die das beste Spritzteiggebäck liefert. Dann geht’s ab in eines der weltberühmten Museen.

Alte Meister
Prado, Reina Sofía und Thyssen-Bornemisza sind Stätten geballter Kunst mit Titanen der Malerei. Der Prado, bekannt für die Sammlung an Velázquez und Goya, erhielt gerade erst für 150 Millionen Euro einen kompletten Neuanbau. Das Reina Sofía beherbergt Picassos „Guernica“ und die Werke von Miró und Dalí.

Valencia im Aufwind
Im Schatten von Madrid und Barcelona bisher unterschätzt, dreht Valencia, die drittgrößte Stadt Spaniens jetzt auf. Eine moderne und aufregende Architektur zieht vor allem junge City-Traveller in den Bann. Als Weekend-Destination ist Valencia derzeit trendy und punktet nicht nur mit einer wunderschönen Altstadt und einer hervorragenden Gastronomie, sondern auch mit zahlreichen Designer-Boutiquen und einer U-Bahn, die direkt zum Meer führt.

Pulsierendes Leben
Auch in Valencia tobt Tag und Nacht das Leben. Doch ein Rundgang durch die Altstadt mit der Plaza de la Reina, wo auch die alles überragende Kathedrale steht, entschädigt ausreichend für Lärm und Verkehrschaos.
Ausruhen kann man in einem der vielen Cafés und Restaurants rund um die Calle Don Juan de Austria. Einen Besuch wert ist auch die Calle San Vicente Mártir, die Hauptgeschäftsstraße der Altstadt. Der älteste Stadtteil Valencias besticht mit seinen engen Gassen: Kleine Handwerksbetriebe, Lebensmittelgeschäfte und Galerien machen den Charme des Viertels aus.

Moderne Architektur
Doch neben dem für spanische Städte typischem Prunk verfügt Valencia auch über eine atemberaubende moderne Architektur. Im trockenen Flussbett des Rio Turia entstand die Stadt der Künste und Wissenschaften, die im Jahre 2006 eröffnet wurde. Star-architekt Santiago Calatrava konzipierte eine Reihe futuristischer Gebäude. Besonders sehenswert ist das über 250 Meter lange Wissenschaftsmuseum Museu de les Ciències Príncipe Felipe, die neue Oper Palau de les Arts Reina Sofía mit 4 Sälen und über 37.000 Quadratmeter Fläche und Europas größtes Ozeanarium L’Oceanogràfic mit über 53 Millionen Litern Wasser in zahlreichen meterhohen Aquarien.

Die schönsten City-Hotels
Ritz in Madrid
Luxuriös und bester Lage zwischen dem alten Zentrum, dem Retiro-Park und dem Prado. Wurde soeben in die Liste der 500 besten Hotels der Welt aufgenommen. Zimmer ab Euro 326,35. www.ritz.es
Bauzá Hotel in Madrid
Im Viertel Salamanca, das weltweit für seine exklusive Boutiquen bekannt ist, punktet das Hotel mit Avantgarde und funktionell-ästhetischer Einrichtung. Zimmer gibt es ab 210 Euro. www.hotelbauza.com
Las Arenas in Valencia
Im Jahre 2006 eröffnet und rund um ein ehemaliges Spa gebaut, bietet das feine Fünf-Sterne-Hotel einen sensationellen Ausblick auf den Hafen von Valencia. www.valencialasarenashotel.com

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Top Gelesen 1 / 5
Wer schnellen Sex will, sollte hier hinreisen
Heiße Destinationen Wer schnellen Sex will, sollte hier hinreisen
Die Urlaubszeit steht an und viele Singles ollen vor allem eins: Spaß. 1
Das sind die 10 schönsten Strände der Welt
Unglaublich schön Das sind die 10 schönsten Strände der Welt
Zum Durchklicken: Das sind die schönsten Strände der Welt. 2
So (un)sicher ist Ihr Urlaubsziel
Studie So (un)sicher ist Ihr Urlaubsziel
Dorthin sollten sie 2017 besser nicht reisen. 3
Heißes Bikini-Girl bereiste als erste Frau alle Länder der Welt
Irrer Trip Heißes Bikini-Girl bereiste als erste Frau alle Länder der Welt
Mit nur 27 Jahren hat sie bereits jeden Fleck auf der Welt gesehen. 4
Diese Luxus-Kreuzfahrt ist nur für Milliardäre
Luxus pur Diese Luxus-Kreuzfahrt ist nur für Milliardäre
Diese Super-Yacht wurde nur für Milliardäre gebaut. 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.