"Boot Tulln"

"Boot Tulln"

1 / 2

Wo Freizeitkapitäne 2009 zuerst anlegen

Die traditionelle "Austrian Boat Show - Boot Tulln" entert vom 5. bis 8. März zum 38. Mal am Messegelände Tulln. "Experten und alles, was Rang und Namen am nautischen Sektor hat, werden ihre Highlights zum Thema Wassersport und Boot präsentieren, um tausende interessierte Messebesucher wieder in den Bann von Poseidon, dem Gott des Meeres zu ziehen", kündigen die Veranstalter an.

300 Aussteller
Über 300 Aussteller sind zum nautischen Highlight angemeldet. Sie werden einen repräsentativen Einblick und Überblick in die Welt der Boote, Yachten und des Tauchsports bis hin zum breit gefächerten Zubehör bieten. Im Vorjahr zog die Messe 42.000 Besucher an.

Urlaubsangebote
Urlaubsangebote zu Wasser und zu Lande runden das vielfältige Portfolio ab. Segelboot, Katamaran, Hausboot? Jedem Charterwilligen steht eine reiche Auswahl an Wasserfahrzeugen zur Verfügung: Auf der "Boot Tulln" sind die wichtigsten Charterunternehmen vertreten. Die Messe ist auch Informationsplattform für Einsteiger in den Wassersport. Was ist eine Eskimorolle? Wie richtet man eine gekenterte Jolle wieder auf? All diese Fragen beantworten die Segel-und Schiffsführerschulen.

Auf der Volvo Ocean Race Bühne gibt es spektakuläre Bilder und Infos vom Skipper "Team Russia" - Österreichs Segelstar Andreas Hanakamp. Das Team der Yachtrevue demonstriert, welche Tätigkeiten der Schiffseigner bei der Pflege seines Schiffes zu veranlassen hat.

Service: Austrian Boat Show - Boot Tulln, Messegelände Tulln 5.-8.3., täglich von 10.00-18.00 Uhr, http://www.boot-tulln.at. Tullner Messer GesmbH, Tel. 02272 / 624 030, mailto:messe@tulln.at, http://www.messe-tulln.at)

Foto: (c) www.messe-tulln.at

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Top Gelesen 1 / 5
Geheim-Knopf im Flieger kennt fast niemand
Trick für mehr Platz Geheim-Knopf im Flieger kennt fast niemand
Wollen Sie wirklich am Fenster sitzen? Beim nächsten Flug sollten Sie Ihre Entscheidung überdenken. 1
Darum sollten Sie im Flieger lieber nicht schlafen
Gefährlich? Darum sollten Sie im Flieger lieber nicht schlafen
Viele Menschen nutzen die Flugdauer gerne für ein kleines Schläfchen. 2
Urlaub so billig wie nie
Preiskampf bei Flügen Urlaub so billig wie nie
Das wird ein Super-Sommer: Die Preise für Urlaube sind derzeit stark am Sinken. 3
Gift-Quallen: Badeverbote auf Mallorca
Alarm Gift-Quallen: Badeverbote auf Mallorca
Kontakt mit "Physalia physalis" kann bei Menschen extreme Schmerzen verursachen. 4
Quallen: Mallorca hob Badeverbote auf
Tiere auf dem Rückzug Quallen: Mallorca hob Badeverbote auf
Weder die Verantwortlichen noch die meisten Badegäste machen sich allzu große Sorgen. 5
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum