Zum Shoppen nach Istanbul

Kurztrip

© Getty

Zum Shoppen nach Istanbul

Wer den Sommerurlaub hinter sich hat, aber dennoch Lust auf 1001 Nacht: Wie wäre es mit einem Kurztrip nach Istanbul? Hier trifft Ost auf West, Alt auf Neu. Must-See: Hagia Sophia und Top­kapi-Palast in Alt-Istanbul. Die Stadt am Bosporus ist zudem ein Mekka für Shopaholics und Party-People – und verfügt über Top-Hotels:

  • Neu eröffnet: das geschichtsträchtige Pera Palace Hotel Jumeirah (Weekend-Specials ab 250 Euro, www.jumeirah.com). Empfehlenswert sind auch die House Hotels (ab 174 Euro, vwww.thehousehotel.com).
  • Hotspot zum Relaxen sind die House Cafés mit neun Filialen – zum Beispiel die Tünel-Dependance im Zentrum. Nettes Terrassencafé: das Assk Kahve (www.asskkahve.com).
  • Bestes Dinner mit Blick auf den Bosporus gibt es im Sunset Grill (Adnan Saygun Cad. 2, Ulus, www.sunsetgrillbar.com). Ebenfalls in: Restaurant Lucca mit Bistro-Küche und Cocktail-Bar (Cevdetpasa Cad 51, Bebek, www.luccastyle.com).
  • Im Reina in Ortaköy feiern auch VIPs gerne (www.reina.com.tr). Live-Musik gibt’s im Babylon (www.­babylon.com.tr).
  • Shop till you drop im Beyman – alle Designerlabels (www.beyman.com.tr) Ein Muss ist der Große Basar mit über 4.000 Läden in 64 Straßen! Für Vintage-Kleider zu Ece Sukan gehen (www.ecesukanvintage.com).

Flüge: AUA Redticket ab 216 Euro, Turkish Airlines 262 Euro.

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung