Das Gute liegt wirklich ganz nahe!

Das Gute liegt wirklich ganz nahe!

Ganz schnell und unkompliziert geht es angeblich. Ruck-Zuck raus aus der Wiener Innenstadt und direkt rein in das Winter Wonderland am Semmering. Wir haben es getestet, 24 Stunden am Zauberberg verbracht und waren begeistert. Los geht’s an einem Samstag, Abfahrt um 7.30 Uhr Früh. Ziemlich genau 60 Minuten brauchen wir vom Naschmarkt bis zur Talstation der Bergbahnen Semmering. Und da ist er wirklich – der Winter! Jetzt können wir es kaum noch erwarten, endlich den Schnee unter unseren Skiern zu spüren. Also geht es rauf mit der Gondel, bis zur Bergstation beim Liechtensteinhaus, und dann auf einer der Top-präparierten Pisten wieder runter. Ob nun die gemütliche Familienabfahrt, den Westhang oder die Panorama-Weltcup-Piste. Und für alle, die gerade erst am Anfang ihrer Skifahrer- oder Snowboarder-Karriere stehen, gibt´s in der Skischule natürlich entsprechende Kurse.

Kein Skitag ohne Einkehr auf der Hütte, soviel ist klar. Und dafür gibt es kaum einen besseren Platz als das Liechtensteinhaus am Gipfel des Hirschenkogels, gleich neben der Bergstation der Gondelbahn. Sei es auf der großen Sonnenterrasse, im urigen Originalteil der Hütte oder im neu errichteten Panorama-Restaurant – Genuss wird hier großgeschrieben. Auf der umfangreichen Karte finden sich Klassiker wie Kasspatzn genauso wie Putenstreifen in Knusperpanier auf knackigem Salat. Wir testen beides und sind so begeistert, dass wir auch zu Germknödel und Topfenstrudel als Nachspeise nicht Nein sagen können.

Den Nachmittag verbringen die Sportlichen nochmal auf der Piste, die anderen ziehen sich langsam in die legendäre Zauberbar zum Aprés Ski zurück. So oder so sollte man sich noch Energie aufheben, denn am Abend geht der Spaß weiter. Entweder auf der Flutlichtpiste oder auf der beleuchteten Rodelbahn. Und weil der Tag danach noch immer nicht enden sollte, geht es zum letzten Stopp in die Hirsch´n Alm. Die gemütliche Schihütte präsentiert sich rustikal und doch modern, und ist nur 200 Meter von der Talstation entfernt. Ob Party feiern, essen oder relaxen, die Atmosphäre ist wie geschaffen für Winterspaß & Feiern. Nach einem schönen Skitag - der Treffpunkt für Aprés Ski.

Und weil Heimfahren nach Wien an Tagen wie diesen keine so gute Idee ist, quartieren wir uns schließlich im Sporthotel am Semmering ein, auch nur wenige Gehminuten von der Talstation entfernt. Dort beginnt der nächste Morgen dann mit einem ausgiebigen Frühstücksbuffet, aus den Panoramafenstern blicken wir währenddessen auf die weite, traumhafte Bergkulisse. Und dann sind wir Ruck-Zuck in einer Stunde auch schon wieder zurück in Wien. Leider.
www.semmering.com 

 

Entgeltliche Anzeige.

Diesen Artikel teilen:
entgeltliche Einschaltung

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen