"> Ringen der TV-Sender um Golpashin
Ringen der TV-Sender um Golpashin

Tauziehen

Ringen der TV-Sender um Golpashin

Jüngs verdichteten sich die Gerüchte, wonach TV-Beauty Doris Golpashin (30) ihren Haussender "Puls 4", nach ihrem "Helden von morgen"-Intermezzo beim ORF, verlässt. Eine Sprecherin von "Puls 4" bestätigt nun, dass Golpashin sehr wohl wieder "nach Hause" kommt: "Ab Februar 2011 wird sie dann wieder für uns tätig sein. Dazwischen werden Sabine Mord und Bianca Schwarzjirg durch die Show Pink hier auf Puls 4 führen".
 
Bis Mai wird Golpashins Engagement dann laufen. Alles, was danach folgt, sei Gegenstand von Verhandlungen zwischen der Morderatorin und "Puls 4" und "SevenOne Media Austria"-Boss Markus Breitenecker.
 
Wohin es die attraktive Wienerin dann aber wirklich zieht, gilt es abzuwarten. Denn ihre Qualitäten als echte Entertainerin sind unbestritten.
Diesen Artikel teilen:

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 8

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen