20:15 ORF 2

© ORF/Ziegler Film/Toni Muhr

"Der Besuch der alten Dame" mit Christiane Hörbiger

Claire Zachanassian, eine erfolgreiche Geschäftsfrau, Weltbürgerin und Milliardärin reist in die Stadt Güllen. Hier hat sie einst als Klara Wäscher gelebt, eine junge, schöne und lebenslustige Frau, die sich damals in Alfred Ill verliebt hatte. Er war für sie die einzigartige, die ganz große Liebe, ohne Zweifel. Nach einem Verkehrsunfall, bei dem Klara bleibende Schäden davon trägt, läßt Ill sie für eine bessere Partie fallen, verrät sie, tritt ihre Gefühle mit Füßen und verleugnet sogar das gemeinsame, ungeborene Kind. Danach hat Klara alles Verloren: Ihre Gesundheit, ihr Baby, ihre Liebe und den Glauben an das Gute im Menschen. Aber sie kämpft. Brutal gegen sich selbst und andere. Den Luxus von Gefühlen untersagt sie sich. Im Alltag regierte ihr scharfer Verstand. Als Claire schafft sie es ganz nach oben. Glücklich ist sie nicht. Sie denkt an Rache, will Vergeltung an Ill üben. Sie weiß, dass die offene Rechnung noch beglichen werden muss. Deshalb reist sie wieder nach Güllen und macht den Bürgern der Stadt ein mörderisches Angebot.....

Drehbuch: Susanne Beck  (Nach Friedrich Dürrenmatt), Thomas Eifler

Regie: Nikolaus Leytner

Hauptdarsteller:
Christiane Hörbiger  (Claire Zachanassian)
Michael Mendl  (Heinz Ill)
Lisa Kreuzer  (Angelika Ill)
Dietrich Hollinderbäumer  (Matthias Büssing)
Rüdiger Vogler  (Lutz Wolff)
Rolf Hoppe  (Georg Riemann)
Helmut Berger  (Oliver Marx)
Otto Tausig  (Gottfried Unseld)
André Pohl  (Andreas Postel)
Wolfgang S. Zechmayer  (Marc Worth)

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

 |  Neu anmelden