Tatort: Krassnitzer ermittelt wieder Tatort: Krassnitzer ermittelt wieder

TV-Krimi

© ORF/Allegro-Film/Petro Domenigg

© ORF/Allegro-Film/Petro Domenigg

Tatort: Krassnitzer ermittelt wieder

„Hände hoch, Polizei!“ Für Bildschirm-Bösewichte brechen ab sofort wieder harte Zeiten an. Denn Publikumsliebling Harald Krassnitzer (51) ist zurück im Tatort-Kommissariat.
Doppelmord. Am Sonntag (ORF 2, 20.15 Uhr) werden in der Folge Kinderwunsch eine Linzer Journalistin und ein Gentechniker ermordet. Er arbeitete in einer Klinik für künstliche Befruchtungen – sie war drauf und dran, einen handfesten Skandal hinter den dortigen Spitalsmauern aufzuklären. Und Feinde hatten beide genug.

Eine Woche später, am 5. August, erschüttert eine Mordserie an Wiener Jugendlichen die Stadt. Moritz Eisner (Krassnitzer) und seine Kollegin Bibi Fellner (Adele Neuhauser) gehen der Sache auf den Grund.

Drehstart
Und auch nach diesen beiden Fällen sperrt Harald Krassnitzer keineswegs seine Dienstwaffe in den Schrank. Ab 1. Oktober dreht er in Wien eine neue Tatort-Folge, die 2013 im ORF läuft. Dann kommt auch seine neue Serie Paul Kemp – Alles kein Problem, in der er einen Profi-Streitschlichter gibt.

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

 |  Neu anmelden